Liveticker: Blindgänger in Mauritz (Update)Liveticker  Experten vermuteten fünf Blindgänger im Stadtteil / 16.000 Menschen wurden evakuiert

Lesezeit: 1 Minute
Unser Liveticker zur großen Evakuierung in Münster-Mauritz.
Unser Liveticker zur großen Evakuierung in Münster-Mauritz.

Die Vorbereitungen liefen seit Wochen, heute wurde es ernst. Im Vorfeld zu anstehenden Baumaßnahmen hatten sich in Mauritz drei Verdachtspunkte ergeben, an denen Experten bis zu fünf Blindgänger vermuteten. Um die Stellen freizulegen und zu untersuchen, mussten im Stadtteil rund 16.000 Menschen ihre Wohnungen verlassen. Solange die Maßnahmen liefen, war das städtische Info-Telefon unter 0251 / 492-8388 geschaltet.

Die Entwarnung kam früher als erwartet: am Verdachtspunkt Linnebrinks Garten steckten doch keine Bomben im Boden, sondern nur Altmetall. Um 12:43 Uhr konnten wir melden, dass die beiden Bomben an der Stiftstrasse und bei der Anne-Frank-Schule entschärft sind. Kurz drauf wurden die Sperrungen an den Straßen ins Viertel wieder aufgehoben. Hier im Ticker könnt ihr die Chronologie der Ereignisse noch einmal nachlesen.

*****

Wir begleiten die Evakuierungsmaßnahmen, versorgen euch hier mit Hintergrundinfos und halten euch in unserem Nachrichtenticker auf dem Laufenden, bis alles vorüber ist.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von widgets.tickaroo.com zu laden.

Inhalt laden


Lisa Bauwens
Michael Bührke
Ralf Clausen
Stephan Günther
Social

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.