Türmerin hat wachsames Auge über Münster

Vom Turm der Lambertikirche hat Türmerin Martje Saljé nicht nur den Blick über die Stadt, sondern auch den direkten Draht zur Feuerwehr. (Archivbild: th)
Vom Turm der Lambertikirche hat Türmerin Martje Saljé nicht nur den Blick über die Stadt, sondern auch den direkten Draht zur Feuerwehr. (Archivbild: th)

Aufgrund eines Anrufs der Türmerin von St. Lamberti rückte die Feuerwehr gestern Abend gegen 22:00 Uhr in Richtung Wienburgpark aus.

Aus der dortigen Bewaldung seien in regelmäßigen Abständen größere, aufsteigende Rauchschwaden zu erkennen, meldete Türmerin Martje Saljé. Nach umfangreicher Suche wurde auf einer Wiese unter Bäumen ein größerer Haufen brennender Gartenabfälle entdeckt. Dieser konnte durch die eingesetzten Feuerwehrkräfte schnell abgelöscht werden. Ein Verursacher konnte nicht ausfindig gemacht werden, heißt es von Seiten der Feuerwehr.

Somit hat das System, die Stadt Münster durch das wachsame Auge der Türmerin vor Gefahren durch Feuer zu schützen, einwandfrei funktioniert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.