Exklusiver Stadtrundgang mit OB Ehrenamtskarte NRW in Münster: Plätze für Aktion wurden von der FreiwilligenAgentur verlost

Lesezeit: 1 Minute.
Eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher bekam eine exklusive Stadtführung durch OB Markus Lewe. Alle Teilnehmenden - hier auf dem Turm der Lambertikirche - waren geimpft, genesen oder getestet. (Foto: FreiwilligenAgentur Münster)
Eine kleine Gruppe Ehrenamtlicher bekam eine exklusive Stadtführung durch OB Markus Lewe. Alle Teilnehmenden – hier auf dem Turm der Lambertikirche – waren geimpft, genesen oder getestet. (Foto: FreiwilligenAgentur Münster)

Fünf Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte NRW in Münster haben während eines Stadtrundgangs mit Oberbürgermeister Markus Lewe icht nur Orte besucht, an denen Münsteraner und Münsteranerinnen im Alltag oft vorübereilen, sondern dabei auch gleich besondere Informationen erhalten. Die Plätze für diese Aktion wurden von der FreiwilligenAgentur verlost.

„Diese besonderen Erlebnisse sind eine tolle Gelegenheit, den Ehrenamtlichen etwas zurückzugeben und ihr Engagement wertzuschätzen“, erklärt Andrea Geistert-Krol, die in der FreiwilligenAgentur das Projekt Ehrenamtskarte begleitet.

Oberbürgermeister Lewe begrüßte die Ehrenamtlichen. Er ergänzt: „Ehrenamtliche sind eine große Stütze für soziale Einrichtungen, und in Zeiten von Corona besonders herausgefordert. Wir freuen uns, mit dieser Aktion sehr engagierten Menschen besondere Einblicke zu ermöglichen.“

Die Ehrenamtskarte NRW können Ehrenamtliche erhalten, wenn sie sich mindestens fünf Stunden in der Woche oder 250 Stunden im Jahr engagieren. Sie bietet Vergünstigungen und Rabatte in Münster und in ganz Nordrhein-Westfalen. Außerdem gibt es immer wieder Sonderaktionen, die verlost werden. Nähere Informationen finden Sie in den Bürgerbüros der Stadt Münster, bei der FreiwilligenAgentur Münster oder im Internet unter www.ehrenamtskarte-muenster.de.

Die FreiwilligenAgentur Münster berät engagierte Bürger sowie Einrichtungen, Vereine und Initiativen, die mit Freiwilligen arbeiten, und bietet in ihrer FreiwilligenAkademie Fortbildungen an. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer 0251 492-5970 oder im Netz unter www.freiwilligenagentur-muenster.de

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.