Bela B liest im Cineplex „Die Ärzte“-Trommler auf „Scharnow ist über(all)“-Lesereise in Münster

Lesezeit: 2 Minuten
Bela B liest im Cineplex aus seinem Debütroman.(Foto: Konstanze Habermann)
Bela B liest im Cineplex aus seinem Debütroman.(Foto: Konstanze Habermann)

Bela B Felsenheimer, vor allem bekannt als Schlagzeuger, Sänger und gelegentlich Gitarrist der Punkrock-Band „Die Ärzte“, ist unter die Autoren gegangen. Nach einigen Kurzgeschichten und Ausflügen in die Comicwelt – als Autor und sogar zeitweise als Verleger – erscheint am 25. Februar 2019 sein Debütroman „Scharnow“. Dessen Veröffentlichung wird mit einer großen Lesereise durch Deutschland und Österreich begangen, am 27. März steht auch Münster auf dem Tourplan. Präsentiert vom preisgekrönten Liveclub „Gleis 22“ liest Felsenheimer ab 20 Uhr im Cineplex.

Die bisher recht spärlich gehaltenen Information des Verlags zum Erstlingswerk des umtriebigen Berliners lassen auf einen sehr amüsanten Abend hoffen:

In Scharnow, einem Dorf nördlich von Berlin, ist der Hund begraben. Scheinbar. Tatsächlich wird hier gerade die Welt gewendet: Schützen liegen auf der Lauer, um die Agenten einer Universalmacht zu vernichten, ein mordlustiges Buch richtet blutige Verheerung an, und mittendrin hat ein Pakt der Glücklichen plötzlich kein Bier mehr. Wenn sich dann ein syrischer Praktikant für ein Mangamädchen stark macht, ist auch die Liebe nicht weit.

Freunde ungewöhnlicher Literatur sollten sich mit der Kartenbeschaffung nicht allzu viel Zeit lassen, der Termin in Münster gehört zu den wenigen Stationen der Lesereise, die noch nicht restlos ausverkauft sind.

27. März 2019 | Cineplex | Einlass: 19 Uhr, Beginn: 20 Uhr | VVK 20€ (zzgl. Gebühren), AK 25€

Das Buch zur Lesereise: Bela B Felsenheimer: „Scharnow” erscheint am 25.02.2019 bei Heyne Hardcore und ist auch als Hörbuch & eBook erhältlich.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.