Auf den Spuren von Boerne und Thiel Tatort Münster: Beweisaufnahme für entdeckungsfreudige Krimifans

Lesezeit: 2 Minuten
Mit dem Reiseführer “Tatort Münster” lässt sich leicht den Spuren von Boerne und Thiel durch die Stadt folgen. (Foto: Michael Bührke)

Die Stadt entdecken und gleichzeitig in Erinnerungen an den Lieblingskrimi schwelgen – das ist das Konzept hinter dem „Tatort Münster“-Stadtführer von Ulrike Katrin Peters und Karsten-Thilo Raab, der jüngst schon in der zweiten, überarbeiteten Auflage der „Outdoor – Der Weg ist das Ziel“-Reihe im Conrad Stein Verlag erschienen ist.

Für Freunde der Fälle von Boerne und Thiel hat der kompakte Band jedenfalls eine Menge zu bieten. Der größte Teil der 128 Seiten präsentiert sich als ein gut recherchiertes Nachschlagewerk zu allen Aspekten der beliebten Krimi-Reihe. Neben ausgiebigen Informationen zu den Darstellern und ihren Rollen bietet vor allem die ausführliche Episoden-Übersicht Zusammenfassungen aller bisher veröffentlichten Folgen. Auch an Details zur Produktion und Anekdoten rund um das Münster-Tatort-Universum und seine Protagonisten wird nicht gespart.

Die passende Reiseliteratur für Fans des Münster-Tatorts (Abbildung: Conrad Stein Verlag)

Ein wenig übersichtlicher fallen da die eigentlichen Routen durch die Stadt aus, was jedoch nicht weiter verwunderlich ist, wird doch nur ein kleiner Teil der Szenen direkt vor Ort in Münster gedreht. Die – in den meisten Fällen recht prominenten und münstertypischen – Handlungsorte der Serie jedoch werden, soweit möglich bzw. innerhalb der Innenstadt gelegen, relativ vollständig abgedeckt. Noch reduzierter der in Reise- bzw. Stadtführern übliche Hotel- und Gastronomie-Teil. Auch wenn hier sicherlich nicht das Hauptaugenmerk der Zielgruppe liegt, wäre ein wenig mehr Vielfalt doch erfreulich gewesen. Für ein vergnügliches Wochenende im Krimifieber wird jedoch ausreichend Abwechslung geboten, so dass Fernsehfreunde sicherlich auf ihre Kosten kommen werden.

Wer einen reinen Stadtführer sucht, kann in anderen Veröffentlichungen sicherlich noch einiges mehr entdecken. Für Tatort-Fans und Reisende, die gerne eine etwas außergewöhnlichere Stadttour durch Münster unternehmen wollen, ist der kleine Reiseführer im jackentaschentauglichen Format aber sicherlich ein nettes Mitbringsel. Boerne-und-Thiel-Begeisterte kommen aufgrund der reichlichen Zusatzinformationen ohnehin auf ihre Kosten. Ausgesprochen hilfreich (und bei Outdoor-Führern mittlerweile Pflichtprogramm) ist auch die Möglichkeit, sich die Routen als GPS-Tracks herunterzuladen und damit kompatible Navigationsgeräte bzw. Smartphones zu füttern, gedrucktes Kartenmaterial ist natürlich ebenfalls enthalten.

Ulrike Kathrin Peters und Karsten-Thilo Raab: Tatort Münster. Auf den Spuren von Boerne und Thiel. Outdoor-Handbuch aus der Reihe „Der Weg ist das Ziel“, Band 362. 2., überarbeitete Auflage 2018. Conrad Stein Verlag. 10,90 Euro.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.