Von der Garage auf die großen Bühnen Soeckers live beim iFan-Festival am 31.8. im Skaters Palace – und heute bei "Münster Mittendrin"

Lesezeit: 3 Minuten
Die Band "Soeckers" tritt am 31.8. beim iFan-Festival im Skaters Palace auf. (Foto: Marco Klahold)
Die Band “Soeckers” tritt am 31.8. beim iFan-Festival im Skaters Palace auf. (Foto: Marco Klahold)

Nachdem die Organisatoren des iFan-Festivals Anfang des Jahres ankündigten, dass das Festival in diesem Jahr nicht in Warendorf, sondern in Münster stattfinden wird, hat sich Einiges getan. Neben der Bekanntgabe einiger großer Namen wie Millarden und Ferris MC steht inzwischen auch die Ahauser (und mittlerweile Wahl-Münsteraner) Band Soeckers mit auf dem Billing. Wir fühlten den Jungs im Vorfeld mal ein wenig auf den Zahn.

*****

Euren Stil beschreibt ihr selbst als „Garagenpop“. Was kann man sich darunter vorstellen?

Deutschsprachige Songs mit britischem Sound. Wir sind keine studierten Musiker, sondern haben in der Garage die Musik gespielt, die wir selbst gefeiert haben – so ist unser Stil und damit auch die Bezeichnung Garagenpop entstanden.

Ihr wart bereits mit Wanda auf Tour und habt unter anderem für Madsen und Granada Konzerte eröffnet. Mit wem würdet ihr noch gerne die Bühne teilen?

Es gibt momentan einen Haufen ziemlich cooler Bands, ganz besonders freuen würden wir uns gerade über Max Richard Leßmann. Sind ein bisschen im Fieber!

Ihr seid auch in diesem Jahr wieder viel unterwegs. Welche Dinge dürfen im Tourbus auf keinen Fall fehlen?

Die Sachen, die nicht fehlen dürfen, fehlen leider meistens. Platz, ein vollständiges Kartenspiel und das AUX-Kabel!

Bleibt bei eurem doch recht intensiven Zeitplan im Sommer und Herbst denn eigentlich noch Zeit für andere Dinge neben der Musik?

Die Musik bestimmt gerade ganz klar unseren Alltag. Wir versuchen aber, uns auch noch Zeit für andere Dinge zu nehmen. Da wir innerhalb der Band eng befreundet sind, treffen wir uns häufig auch außerhalb des Proberaums. Irgendwie hat dann aber doch immer einer die Gitarre in der Hand – außer jemand packt das Risiko-Spiel aus. Dann sind wir auch mal für vier Stunden nicht erreichbar.

Ansonsten sind wir alle in Münster eingeschriebene Studenten und genießen mal die Uni, mal die Mensa.

Wie sehen – abgesehen von zahlreichen Auftritten – eure weiteren musikalischen Pläne aus?

Letzten Sommer waren wir für drei Wochen in Wien und haben dort unser Debütalbum aufgenommen. Dementsprechend fließt gerade viel Zeit in die Planung von Release und anschließender Tour. Wir sind unglaublich gespannt darauf, endlich mehr von unserer Musik zu zeigen.

Das iFan-Festival am 31.8. im Skaters Palace ist nicht euer einziger Auftritt in Münster in diesem Jahr, auch das Stadtfest und die legendäre Gorilla Bar stehen auf dem Tourplan. Was verbindet euch mit der Stadt?

Münster ist für uns natürlich ein Stück weit Heimat. Wir fühlen uns wohl in der Stadt und genießen das Nachtleben in Kneipen und auf der Straße. Wenn wir dann noch ein Konzert spielen dürfen, kommen viele unserer Freunde und die Stadt gibt uns Rückendeckung für die Musik, die wir machen.

Eure Heimatstadt Ahaus liegt ja fast um die Ecke. Welche Ausgeh-Tipps habt Ihr für unsere Leser, wenn sie sich in Münster und Umgebung mal einen richtig guten Abend im Soeckers-Stil machen wollen?

Erstmal zu Farid’s Kiosk auf der Jüdefelder und dort vier Hansa für 3,50€ einsacken. Dann in die Gorillabar und ein Tablett Mexikaner bestellt. Anschließend in die Dille torkeln und sich mit einem Long Island Iced Tea die Kappe abziehen. Zum Schluss ins Cuba Nova mit Taxi Günther und dann ist alles offen. Cheers!

Vielen Dank für das Gespräch und viel Spaß auf dem iFan-Festival und dem Rest der Tour!

Das von ALLES MÜNSTER präsentierte iFan-Musikfestival findet am 31.8.2019 im Skaters Palace in Münster statt. Tickets gibt es ab 25 Euro unter https://www.ifan-musik-festival.de/. Neben Soeckers spielen Millarden, Ferris MC, Kaiser Franz Josef, Ape One und Green Silly Parrots. Abendkasse ab 15 Uhr, Einlass 16 Uhr.

Für ganz Kurzentschlossene spielen Soeckers auf dem Stadtfest „Münster Mittendrin“ am Samstag, 17. August um 16:30 auf der „Hot Jazz Club“-Bühne am Stadthaus I.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.