Summerevents.MS im Stadthafen Veranstaltungsreihe an der Hafenkäserei stellt lokale Künstler in den Mittelpunkt

Lesezeit: 2 Minuten
Die Summerevents.MS finden auf dem rückseitigen Gelände der Hafenkäserei statt. (Foto: Instagram / @djcooky)
Die Summerevents.MS finden auf dem rückseitigen Gelände der Hafenkäserei statt. (Foto: Instagram / @djcooky)

In Münsters Stadthafen soll bald auf dem Gelände der Hafenkäserei eine neue Veranstaltungsreihe “Summerevents.MS” starten. Bei der Programmgestaltung sollen vor allem lokale Künstler im Mittelpunkt stehen – natürlich soll auch hier alles nach Corona-Spielregeln ablaufen.

Das Jahr 2020 hat es vor allem für die Kulturszene und die Veranstaltungsbranche in sich – leider nicht im positiven Sinne. Denn mit der Corona-Pandemie wurde von jetzt auf gleich ein kompletter Geschäftszweig auf null gefahren, große Teile des öffentlichen Lebens kamen mit dem Lockdown zum Erliegen. Inzwischen ist wieder so etwas wie Normalität eingekehrt, doch der kulturelle Teil im Land liegt noch immer so gut wie brach. Daher haben sich verschiedene Firmen aus dem Münsterland zusammengesetzt und ein Konzept entwickelt, um das kulturelle Angebot in Münster wieder vorwärtszubringen: die Veranstaltungsreihe Summerevents.MS.

„Ziel dieser Reihe soll es sein, allen interessierten Bürgern und Bürgerinnen die Möglichkeit zu geben, ihren Kulturdrang an einem neutralen und überschaubaren Ort, aber zentral gelegen, nachkommen zu können“, erklärt Jens Ahmann von der Eventagentur JoE – Just other Events aus Horstmar. Gemeinsam mit dem Technikdienstleister TSM True Sound Media aus Münster und der Medienagentur zivic|media aus Altenberge hat er in den vergangenen Wochen an der Idee gefeilt und einige lokale Unterstützer wie die Finne Brauerei und liba gewinnen können. „Auf dem Gelände der Häfenkäserei wird ein großer Seecontainer aufgebaut, welcher längsseits geöffnet ist, so dass Künstler dort witterungsunabhängig ihr Programm vorführen können“, verrät Ahmann. Ab 17:00 Uhr wird es täglich kleine Akustikkonzerte mit täglich wechselnden Musikern und Bands geben, außerdem Comedy, Poetry Slams, DJ Sets und das beliebte PubQuiz.

Vor Ort regeln die strengen Vorgaben der Corona-Schutzverordnung den Ablauf. So werden verschiedene Tisch- und Stuhlkombinationen platziert, sodass nie mehr als zehn Personen an einem Tisch sitzen. In der Auffahrt der Käserei soll es eine Toilettenanlage mit ausreichend Waschgelegenheiten geben. Die Besucher gelangen über die Einfahrt auf das Gelände und können das Gelände nach Beendigung des Programms über die zweite Auffahrt verlassen. An Tischen, Ein- & Ausgang sowie sanitären Anlagen werden Spender mit Desinfektionsmitteln aufgestellt.

„Zu Beginn der Reihe ist natürlich noch Platz für weitere Kulturförderer, Sponsoren und Werbepartner“ ergänzt Jens Ahmann. „Jede Hilfe kommt nicht nur dem Projekt, sondern auch der Kulturszene Münsters zu Gute.“ Der Betrieb der Summerevents.MS startet am kommenden Samstag ab 16:00 Uhr mit einem Softopening.

Mehr zum Thema: Summerevents.MS

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.