“Die Reise geht jetzt erst richtig los!” Headliner-Tour von Max Giesinger startet / Tour-Stopp in Münster

Lesezeit: 2 Minuten.
Max Giesinger 2016 bei seinem Konzert in der Sputnikhalle. (Foto: Claudia Feldmann)
Max Giesinger 2016 bei seinem Konzert in der Sputnikhalle. (Foto: Claudia Feldmann)

Ende vergangenen Jahres veröffentlichte Max Giesinger sein neues Album „Die Reise“, jetzt im Frühjahr startet seine gleichnamige Tour, die 19 Konzerte in vier Ländern umfasst. Am 15. Februar spielt Giesinger in der Halle Münsterland.

Für Max Giesinger sind es wohl zwei bedeutende Jahre seines Lebens, 2016 und 2017 spielt er über dreihundert Konzerte, auf Bühnen, die unterschiedlicher nicht sein können. In über 1.600 Metern Höhe, auf Marktplätzen und Burgen, in Clubs, einem Pferdestall und einem Bergwerk, in Schlossparks und Stadien, bis hin zum legendären Konzert bei „Das Fest“ in Karlsruhe und einer ausverkauften Show im Hamburger Stadtpark. Über eine Million Zuschauer wollen hören, wie Giesinger live klingt.

Die Karriere des 30-Jährigen hat mächtig Fahrt aufgenommen. Das Debüt-Album „Laufen Lernen“ finanziert er noch über eine Crowdfunding- Kampagne, schließlich findet Max Giesinger eine Plattenfirma, die seine Musik unterstützt. Das zweite Album „Der Junge, der rennt“ bringt ihm schließlich den Durchbruch. „Verrückt, was in ein paar Jahren so passiert“, sagt Max. Schon bei den ersten beiden Alben „Laufen Lernen“ und „Der Junge, der rennt“ geht es um Bewegung. Mit seinem dritten Album „Die Reise“ macht er sich erstmals bewusst, welchen Weg er hinter sich hat und reflektiert über die Phase des permanenten Unterwegsseins. Nach zwei intensiven Jahren nimmt sich Max Giesinger eine sechswöchige Auszeit auf einer thailändischen Insel.

„Wenn ich etwas aus dieser Reise mitnehme, dann ist es die Erkenntnis, dass für mich eine gewisse Balance genau das Richtige ist. Weder das ständige Unterwegs- noch das Alleinsein machen mich glücklich, sondern die Mischung aus beidem und die damit verbundene Abwechslung“, erzählt Max. Nach wie vor ist es das Größte für ihn, auf der Bühne zu stehen und Konzerte zu spielen. Dabei ist er seinen Fans immer ganz nah. Der Junge mit der Gitarre, der in Fußgängerzonen Oasis-Cover spielte, ist erwachsen geworden und versichert uns: die Reise geht jetzt erst richtig los.

15. Februar 2019 |  Beginn: 20:00 Uhr | Halle Münsterland | Tickets gibt es ab 39€ hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.