In der Weihnachtsbäckerei: Zimt & Sterne Messe

Lesezeit: 1 Minute
Zimt & Sterne Projektleiterin Andrea Sürder (Mitte) und das Team steht in den Startlöchern für die Messe. (Foto: Halle Münsterland)
Zimt & Sterne Projektleiterin Andrea Sürder (Mitte) und das Team steht in den Startlöchern für die Messe. (Foto: Halle Münsterland)

Vom 4. bis zum 6. November öffnet die Halle Münsterland wieder ihre Tore für alle Backfans, Kreative und Weihnachtsfreunde. Denn dann verzaubert die Zimt & Sterne Messe, wie jedes Jahr, mit neuen Ideen zum weihnachtlichen Backen und Dekorieren.

In verschiedenen Bastel- und Backworkshops können die Besucher selbst kreativ werden und bei rund 100 Austellern die nötigen Utensilien käuflich erwerben. Unter dem Motto “White Weddings” steht die Tortenmeisterschaft der Konditorenazubis, vorgestellt von Ralf Ilgemann vom Café Classique. Auch die Besucher dürfen an diversen Backwettbewerben teilnehmen.

In der Backarena können Klein und Groß lernen, wie zum Beispiel Marzipanfiguren und Baumkuchen hergestellt werden. Ralf Ilgemann, Iris Bauland (Café Grotemeyer) und weitere Profis lassen sich über die Schulter blicken und verraten ihre Tipps und Tricks. Projektleitern Andrea Sürder ist es wichtig, dass die Messe die ganze Familie anspricht, dementsprechend umfangreich ist auch das Programm für Kinder.

Die Zimt & Sterne Messe öffnet am Freitag, 4.11. von 15:00 bis 20:00 Uhr, Samstag und Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr.

Mehr zum Thema: www.zimtundsterne.de

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.