Covernight – Partytradition in und aus Kinderhaus Am 28. September ist es im Bürgerhaus endlich wieder soweit.

Lesezeit: 2 Minuten
Bei der Covernight singt der Chef schon mal selbst. Thorsten Brinkmann mit Nadine von Undercover. (Foto: Stephan Günther)
Bei der Covernight singt der Chef schon mal selbst. Thorsten Brinkmann mit Nadine von Undercover. (Foto: Stephan Günther)

Wie schnell aus einem Zufall eine lange Partytradition wird, stellt die Covernight in Münster Kinderhaus unter Beweis. Bereits die 14. Covernight im 15. Jahr wird am 28. September im Bürgerhaus in Kinderhaus begangen. Nur einmal machte höhere Gewalt den Veranstaltern einen Strich durch die Rechnung. Für diese Tradition bürgt seit Beginn genau eine Person: Thorsten Brinkmann.

2005 nahm die Geschichte ihren Lauf. Thorsten Brinkmann ist Manager der Band Undercover, einer Partyband, die aus Kinderhaus stammt. Und genau Undercover sollten bei einer Livemusik-Party im Bürgerzentrum damals spielen. Eigentlich ein normaler Auftritt, Veranstalter bucht Band, Band spielt und das wars.

Mitnichten! Hier entwickelte sich alles anders. Der Veranstalter, das Bürgerhaus, musste kurz vor der Veranstaltung zurücktreten und die Party drohte auszufallen. Die Idee so einer Party mit Livemusik in seinem Stadtteil ließ Brinkmann aber nicht los, und nach ein bis zwei Tagen Überlegung übernahm er kurzerhand die komplette Organisation dieser Veranstaltung. Im Prinzip die Geburtsstunde der jetzigen Covernight.

“Die erste Veranstaltung war dann mit einigen hundert Besuchern ganz gut besucht und schnell stand fest, dass wir das wieder machen.  Seit 15 Jahren hat sich im ganzen Team bis auf wenige Ausnahmen kaum etwas geändert.” – Thorsten Brinkmann

Keiner wusste genau ob das funktionieren wird, alles war ein wenig improvisiert. Brinkmanns Basketballmannschaft kümmerte sich um die Theke, er selbst um den Rest und am Ende waren einige hundert Besucher glücklich und zufrieden. Die Covernight war geboren. Seitdem gibt es jedes Jahr Undercover, McCarthy & Koch (seit 2007) und jeweils eine Gast-Band.

Nur 2014 musste man passen, Quintia machte den Veranstaltern einen dicken Strich durch die Rechnung. Der Jahrhundertregen sorgte dafür, dass der Veranstaltungsort unbenutzbar war. So setzte man ein Jahr aus, aber nur, um 2015 wieder voll durchzustarten. In diesem Jahr wird am 28. September am gewohnten Ort gefeiert, als Gastband in diesem Jahr dabei: Acoustic Team.

14. Münster Covernight | 28.09.19 | Kap8 (Bürgerhaus Kinderhaus, Idenbrockplatz 8) | Einlass: 19.30 Uhr Beginn: 20.00 Uhr | Tickets gibt es online, bei Zweirad Weigang oder im Infobüro des Bürgerhauses.

Die Historie der Party anhand der verschiedenen Plakate:

Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.