Als Fan beim Marathon in Szene setzen… ...und dabei gewinnen: das Concentrix-Fanprojekt beim Volksbank-Münster-Marathon belohnt besondere Aktionen von Fan-Gruppen am Streckenrand

Einzigartig: das Concentrix-Fanprojekt beim Volksbank-Münster-Marathon belohnt besondere Aktionen von Fan-Gruppen am Streckenrand. (Foto: PM)
Einzigartig: das Concentrix-Fanprojekt beim Volksbank-Münster-Marathon belohnt besondere Aktionen von Fan-Gruppen am Streckenrand. (Foto: PM)

Vor einigen Jahren haben sich weibliche Fans an der Strecke des Volksbank-Münster-Marathons als Bräute verkleidet mit dem für alle passenden Spruch: „Haltet durch, wir tun es auch“ – eine Aktion, die viele Läuferinnen und Läufer, aber auch andere Menschen begeistert hat. Daraus haben die Veranstalter einen Wettbewerb gemacht: So können Fans beim Marathon dabei sein und einen der drei Geldpreise zwischen 100 und 500 EUR gewinnen, auch wenn sie nicht als aktive Sportler mitlaufen.

Um an dem Wettbewerb teilzunehmen reicht es, eine gute Idee zu entwickeln und diese in einer Gruppe von mindestens 5 Teilnehmern irgendwo an der 42,195 km langen Strecke in Szene zu setzen. Und dann natürlich darauf hoffen, dass die Jury dieses Engagement für preisverdächtig hält. Die einzige Voraussetzung ist die vorherige Anmeldung der Gruppe im Marathonbüro unter info@volksbank-muenster-marathon.de – die ersten Anmeldungen liegen im Marathonbüro schon vor.

Diese Aktion vor einigen Jahren brachte die Organisatoren auf die Idee für den Wettbewerb. (Foto: PM)
Diese Aktion vor einigen Jahren brachte die Organisatoren auf die Idee für den Wettbewerb. (Foto: PM)

Mitmachen darf jeder, egal ob Verein, Familie, Nachbarschaft, Kegelclub, Betriebssportgemeinschaft oder Angehörige von Läuferinnen und Läufern. Die Ideen sind vielfältig und die Umsetzung muss auch nicht viel Geld kosten. Zum Beispiel mit Töpfen und Pfannen Musik machen, sich besonders verkleiden, einen Straßenzug besonders gut schmücken, irgendetwas Auffälliges kreieren – alles das wären schöne und preisgeldverdächtige Maßnahmen, um die Läuferinnen und Läufer in geeigneter Weise zu unterstützen und zu motivieren und selbst dabei noch einen Preis zu gewinnen, den man mit der Gruppe verköstigen kann.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Unterstützung der Firma Concentrix die Möglichkeit haben, das beliebte Fanprojekt fortzuführen“, so das Orgateam in seiner Presseinformation. So hoffen die Organisatoren besonders im Jubiläumsjahr an der Strecke auf viele Fans, die dort ihre Fanprojekte umsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.