Weihnachtliches „Meet & Greet“ der besonderen Art mit Titus Dittmann

Lesezeit: 1 Minute.
In der "Hamelen Hütte" stand Titus Dittmann höchstpersönlich am Glühwein-Zapfhahn. (Foto: tm)
In der “Hamelen Hütte” stand Titus Dittmann höchstpersönlich am Glühwein-Zapfhahn. (Foto: tm)

Die „Hamele Hütte“ am Aegidimarkt sollte für jeden ja bereits sowieso der eigentliche Grund eines Besuches auf dem Weihnachtsmarkt sein, aber heute setzten die Jungs noch ein Sahnehäubchen oben rauf… Sie luden Titus Dittmann ein, der gemeinsam mit den Betreibern des Standes leckeren Glühwein, köstliches Weihnachtsbier, warmen Punsch und Kakao ausschenken sollte.

Ab 17:00 Uhr war es dann so weit und Titus stand gut gelaunt hinter der Theke, nahm das Zepter in die Hand und sorgte für ordentlich Stimmung und gute Unterhaltung im hinteren Teil des Aegidimarktes. Die Gäste durften in den wortwörtlichen Genuss eines „Meet and Greets“ der ganz besonderen Art kommen, welches auch Titus sichtlich Spaß machte und er jedem Besucher bis zum Schluss seine volle Aufmerksamkeit schenkte.

Einen Teil des Erlöses spendet die „Hamele Hütte“ direkt an skate-aid, um die weltweiten Kinder-und Jugendprojekte der Stiftung des Skateboard-Pionieres zu fördern und das auch noch weiterhin bis zum 23. Dezember.

Genießt also euer nächstes weihnachtliches Heißgetränk am Stand Nr. 49 und unterstützt dabei gleichzeitig das weltweite Projekt, eines Mannes aus Münster, der es mit viel Energie, Kraft und dem Herzen am richtigen Fleck, geschafft hat, der Welt etwas Wunderbares zu schenken und sich auch heute noch für nichts zu schade ist.

Vielen Dank an die „Hamele Hütte“ und Titus Dittmann für diesen schönen vorweihnachtlichen Abend!!!

Webseite: www.skate-aid.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.