Schwanensee – mehr als Ballett

Das Staatliche Russische Ballett Moskau führt Tschaikowskys Ballett "Schwanensee" auf. (Foto: th)
Das Staatliche Russische Ballett Moskau führt Tschaikowskys Ballett „Schwanensee“ auf. (Foto: th)

Es ist das besondere Gefühl, das entsteht, schaut man dem Spitzentanz in Perfektion, den federleichten Hebungen & den virtuosen Pirouetten zu. Erzählt wird so die märchenhafte Liebesgeschichte von der verzauberten Prinzessin Odette. 

Passend zur Jahreszeit darf sich Münster am 25. Januar 2017 im MCC Halle Münsterland auf das Staatliche Russische Ballett Moskau und Tschaikowskys Meisterwerk „Schwanensee“ freuen.

Der zeitlose Klassiker des Balletts, dessen Uraufführung 1877 im Moskauer Bolschoi-Theater ein Reinfall war, erfordert einerseits tänzerische Höchstleistung, andererseits schauspielerisches Talent – und beides umgesetzt mit spielender Leichtigkeit. Ein Genuss – nicht nur für Klassik-Fans, sondern auch für Liebhaber & Genießer von romantischen Geschichten.

Tickets für das Staatliche Russische Ballett Moskau sind erhältlich online unter www.mcc-halle-muensterland.de oder bei Ticket to Go, direkt am MCC Halle Münsterland. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.