Niederländischer Künstler an der Domorgel

Lesezeit: 1 Minute.
André Nieuwkoop an der Domorgel. (Foto: Andrea Eickhoff)
André Nieuwkoop an der Domorgel. (Foto: Andrea Eickhoff)

Mit einer kleinen musikalischen Reise durch die Vorweihnachtszeit erfreute der Niederländer André Nieuwkoop die Besucher am zweiten Adventssamstag auf der Domorgel.

Der 25-jährige André Nieuwkoop spielte auf der Domorgel eigene vorweihnachtliche Improvisationen wie z. B. eine über das bekannte Weihnachtslied „Adeste Fideles“. Nieuwkoop hat sich als musikalischer Autodidakt das Orgelspiel selber erarbeitet und das begann bereits im Alter von drei Jahren. Er hat weder Musik studiert, noch Orgelunterricht erhalten. In Holland ist André Nieuwkoop durch seine Konzertaktivitäten in weiten Kreisen bekannt und begeistert bei zahlreichen Gastspielen quer durch sein Heimatland.

Die Domfreunde Münster sind mit Nieuwkoop seit längerer Zeit freundschaftlich verbunden und sehr bemüht, sein außergewöhnliches Talent zu fördern das er wiedermal mit seinen Orgelkünsten bei den zahlreichen Besuchern im Dom unter Beweis stellte. André Nieuwkoop wird sicherlich nicht das letzte Mal in Münster an einer Orgel zu Gast gewesen sein. Weitere Projekte sind geplant.

 

[embedyt] http://www.youtube.com/watch?v=DPlZyU76t0U[/embedyt]

Claas Borchers
Social

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.