Lewe stellt sich zur Wiederwahl Kommunalwahl im September / Oberbürgermeister Markus Lewe will nächste Amtszeit

Lesezeit: 1 Minute
Markus Lewe will nächste Amtszeit als Oberbürgermeister. (Foto: Carsten Bender)
Markus Lewe will nächste Amtszeit als Oberbürgermeister. (Foto: Carsten Bender)

Markus Lewe steht für eine Wiederwahl zum Amt des Oberbürgermeisters zur Verfügung. Das teilte er am Dienstagabend beim CDU-Neujahrsempfang mit. „Ständige Bürgernähe, mutige Ideen und partnerschaftliches Handeln zeichnen Markus Lewe aus“, betonte CDU-Fraktionschef Stefan Weber.

Er stelle sich zur Wiederwahl, da in der Stadt noch so viele Projekte anstehen, sagte Lewe vor den über 500 geladenen Gästen und betonte weiter: „Ich habe Lust auf Münster!“ Mit Lewe an der Stadtspitze werde es auch in Zukunft gelingen, in fairer Partnerschaft mit allen Beteiligten neue Kräfte zu mobilisieren, um einer zeitgerechten Mobilität, dem weiteren Wohnungsneubau, der Riesenchance Musik-Campus, dem modernisierten Preußen-Stadion und ausgeglichenen Klimaschutz zu dienen – da ist sich Fraktionschef Weber sicher. Außerdem sei Lewe „ein Garant dafür, auch in Zukunft bürgerschaftlichen Zusammenhalt zu sichern und Münster im Gleichgewicht zu halten.“

Für die SPD soll Michael Jung, Chef der Ratsfraktion, ins Rennen gehen. Die GRÜNEN werden am Freitag ihren Kandidaten wählen, neben Peter Todeskino gibt es hier bislang keinen weiteren Bewerber. Die FDP hat bis jetzt noch keinen Namen als möglichen Kandidaten genannt. Markus Lewe ist seit 2009 Oberbürgermeister der Stadt Münster.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.