Langfristige Umleitung für Linie 14 in Mauritz

Die Linie 14 fährt bis voraussichtlich Ende 2019 in Mauritz eine Umleitung. (Foto: Stadtwerke)
Die Linie 14 fährt bis voraussichtlich Ende 2019 in Mauritz eine Umleitung. (Foto: Stadtwerke)

Ab morgen fährt die Linie 14 langfristig eine Umleitung in Mauritz. Grund dafür ist der Neubau der Kanalbrücke an der Manfred-von-Richthofen-Straße, der voraussichtlich bis Ende 2019 dauert.

In Richtung Maikottenweg fahren die Busse ab Haltestelle 08-Stadion über Mauritz-Lindenweg und Zum Guten Hirten. Zwei der drei stündlichen Fahrten enden an einer neuen Endhaltestelle auf dem Maikottenweg kurz hinter der Abzweigung Zum Guten Hirten. Der dritte Bus fährt immer zur Minuten 58 weiter über Maikottenweg bis zur Haltestelle Gallenkamp. Nur dieser Bus kann die Haltestellen Frauenburgstraße, Maikottenweg und Gallenkamp anfahren.

In Richtung Münster startet ein Bus zur Minute 14 vom Gallenkamp aus, zwei weitere von der neuen Endhaltestelle an der Einmündung Maikottenweg. Auch hier führt der weitere Linienweg über Mauritz-Lindenweg und Zum Guten Hirten bis zur Haltestelle 08-Stadion. Durch die stündliche Anbindung bis zur Haltestelle Gallenkamp wird ein Begegnungsverkehr zweier Busse auf der engen Fahrbahn des Maikottenwegs vermieden.

Die Stadtwerke setzen auf der Linie 14 wie gewohnt ihre Elektrobusse ein, auch wenn diese nicht bei jeder Fahrt die Ladestation am Gallenkamp erreichen können. Die Nachladung an der anderen Endhaltestelle Zoo füllt die Batterien mit genug Ökostrom, so dass einzelne Ladungen ausgelassen werden können.

Die neuen Fahrpläne der Linie 14 findet ihr unter www.stadtwerke-muenster.de/fahrplantabellen

3 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.