Klötzchentage in der Stadtbücherei

Kleine und große Baumeister sind bei den Klötzchentagen in der Stadtbücherei gefragt. An drei Samstagen darf nach Herzenslust konstruiert und neu erfunden werden. (Foto: Stadt Münster)
Kleine und große Baumeister sind bei den Klötzchentagen in der Stadtbücherei gefragt. An drei Samstagen darf nach Herzenslust konstruiert und neu erfunden werden. (Foto: Stadt Münster)

Ob real oder digital – kleine und große Baumeister sind gefragt. An drei Samstagen ist in der Stadtbücherei grenzenlose Spielfreiheit Trumpf. Ob an Ort und Stelle mit Lego  oder Duplo, virtuell im Lernstudio mit Minecraft, im Trickfilmstudio oder zu Hause für den Bauwettbewerb – es darf nach Herzenslust konstruiert, gebaut, umgebaut, getestet und neu erfunden werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt.

Freunde der beliebten Klötzchen können zu Hause ihr Traumzimmer bauen und bis Freitag, 17. November, in die Stadtbücherei bringen. Die Prämierung findet am 18. November um 16 Uhr statt, und die schönsten Kreationen werden bis zum 5. Dezember in der Stadtbücherei ausgestellt.

Am ersten Klötzchentag (18. November) werden von 11 bis 14 Uhr Traumhäuser im Wettbewerbsmodus mit dem Computerspiel Minecraft errichtet. Die Baumeister ab zehn Jahren sollen nach Ende der Bauphase ihre architektonischen Meisterwerke präsentieren und gleichzeitig Mitglieder der Jury sein. Die schönsten Villen werden um 15 Uhr prämiert. Von 10 bis 12 Uhr stellt sich die „Schiller Robotik AG“ Vor. Die kreativen Köpfe vom Schillergymnasium konstruieren, bauen und programmieren Roboter mit dem Lego System Mindstorm.

Kugelbahn oder Ringwurfspiel heißt es am zweiten Klötzchentag, (25. November) von 10.30 bis 11.30 Uhr für die jüngeren Baumeister.  Kinder ab sechs Jahren gestalten ihre eigene Version der wandlungsfähigen Kugelbahn. Derweil können Kinder ab zehn Jahren von 10.30 bis 15 Uhr im Trickfilmstudio einen unvergesslichen Dreh erleben. Mit Lego Figuren aus verschiedenen Themenwelten und Anregungen aus Büchern entstehen mit dem iPad eigene Trickfilme. Die iPads werden gestellt, ein eigener USB-Stick sollte mitgebracht werden.  Der dritte Klötzchentag (2. Dezember) lädt kleine und große Architekten zum kreativen Umgang mit den beliebten Steinen ein.

Info: Für den Bauwettbewerb, den Minecraft-Wettbewerb, das Trickfilmstudio und den Kugelbahnbau sind Anmeldungen in der Stadtbücherei Münster unter Tel. (02 51) 4 92- 42 45, Mail juwel@stadt-muenster.de, WhatsApp (0163) 4 67 57 85 erforderlich. Weitere Details im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/buecherei.
Stephan Günther
Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.