Kein Jazzfestival Münster im Januar 2021 Kulturamt und künstlerische Leitung planen neu: Nächste Ausgabe des Internationalen Jazzfestival soll spätestens im Januar 2022 stattfinden

Lesezeit: 2 Minuten.
(Foto: Stephan Günther)
Während einer Pause bei der letzten Kurzversion des Jazzfestivals Münster im Januar 2020 entstand dieses Bild. Im Januar 2021 werden wir nicht gespannt auf den nächsten Auftritt warten. (Archivbild: Stephan Günther)

Das war auch für uns bei ALLES MÜNSTER der erste große Termin in jedem neuen Jahr, auf den wir uns immer gefreut haben. Aber so richtig überraschend kam es gestern nicht, als das städtische Kulturamt meldete, dass aufgrund der derzeitigen Entwicklung des Pandemiegeschehens und der damit verbundenen Einschränkungen das Internationale Jazzfestival Münster im Januar 2021 nicht stattfinden wird.

“Die Entscheidung ist dem Kulturamt der Stadt Münster als Veranstalter und dem künstlerischen Leiter Fritz Schmücker nicht leicht gefallen”, heißt es nachvollziehbar in der Pressemeldung. Dabei haben beide Seiten in den vergangenen Monaten intensiv an einer coronatauglichen Version eines Internationalen Jazzfestivals Münster gearbeitet. Fritz Schmücker hat dazu ein künstlerisches Konzept mit einem Programm entworfen. „Wir waren bis jetzt optimistisch, das Festival in einer deutlich veränderten Form unter den geltenden Coronabedingungen durchführen zu können“, erklärt Kulturamtsleiterin Frauke Schnell. Man habe sich dann aber schweren Herzens dagegen entschieden. Frauke Schnell: „Es sind insbesondere die unkalkulierbaren Entwicklungen des Infektionsgeschehens sowie Reiseeinschränkungen für die Künstlerinnen und Künstler, die eine realistische Planung derzeit nicht möglich machen.“

Auch der künstlerische Leiter sieht keinen anderen Weg. Eine digitale Variante als Alternative sei nicht geplant. „Das Jazzfestival soll weiterhin ein musikalisches Live-Erlebnis und ein Ort des internationalen Austausches zwischen Künstlerinnen, Künstlern und Publikum bleiben“, sagt Fritz Schmücker. „Wir schauen nach vorne und überlegen jetzt neu“, so Schnell und Schmücker. Natürlich sei spätestens für Januar 2022 die nächste Ausgabe geplant, aber vielleicht sei ja auch noch eine unterjährige Variante möglich. „Sehr herzlich danken möchten wir unseren Partnern und Sponsoren, die unsere Entscheidung mittragen und das Festival auch zukünftig unterstützen möchten.“

Das Internationale Jazzfestival sollte vom 8. bis 10. Januar 2021 stattfinden. In den vergangenen Jahren war das Festival im Theater Münster mit rund 4000 Besucherinnen und Besuchern an den drei Tagen immer ausverkauft. Unter diesem Link findet ihr viele unserer Berichte und Bilder aus den vergangenen Jahren. 
Ralf Clausen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.