JOCO: Josepha + Cosima in der Pension Schmidt

Lesezeit: 2 Minuten.
Die Schwestern Josepha (li.) und Cosima sind JOCO. (Foto: tm)
Die Schwestern Josepha (li.) und Cosima sind JOCO. (Foto: tm)

So lautet die Formel für eine der wohl interessantesten Indiepop-Platten dieses Jahres aus Deutschland. Josepha (Vocals, Drums) und Cosima (Vocals, Piano und Gitarre) Carl, in Schleswig-Holstein geboren und in Ostfriesland aufgewachsen, haben von Kindesbeinen an zusammen Musik gemacht und dieses innige Band zwischen den beiden spürt man in jeder Strophe ihrer Songs.

Am Sonntag waren die beiden Schwestern in Münster und präsentierten ihr Debüt-Album „Horizon“, welches sie in den berühmten Londoner Abbey Road Studios aufgenommen haben. Alle 13 Songs haben sie selbst komponiert und zu zweit eingespielt, die dann von dem Grammy-Gewinner Steve Orchard gemischt und produziert wurden. Das Album hatte selbst Paul McCartney gehört, worauf er einen Gruß nach Hamburg per SMS ausrichten lies. Diese SMS wird auch nie gelöscht und ewig im Handy der beiden Mädels gespeichert bleiben, wie sie nebenbei verlauten ließen.

JOCO leben nach ihrem Musikstudium in den Niederlanden mittlerweile in Hamburg. Und die beiden auf Bildern stets adrett gekleideten jungen Damen treten den Beweis an, dass Geschwister-Liebe nicht immer aus Streitigkeiten hervorgeht. Denn die Schwestern zelebrieren perfekte Harmonie, im toll aufeinander abgestimmten zweistimmigen Gesang, aber auch in den oft nur mit Klavier, Akustikgitarre und etwas Schlagzeug instrumentierten, filigranen Liedern.

In der Musik verstehen sich die beiden Schwestern blind. (Foto: tm)
In der Musik verstehen sich die beiden Schwestern blind. (Foto: tm)

Nach zwölf englischsprachigen Pianopop-Songs entlassen JOCO ihre Zuhörer mit “Winter” auf Deutsch in den bevorstehenden Sommer. “Du hältst den Winter in Dir fest” und “Komm raus mit mir”, singen die Schwestern. Bei ihnen klingt nicht einmal das schlagerhaft-kitschig. Ein kleines deutsches Pop-Wunder, diese Platte.

Die Zuschauer in der Pension Schmidt waren begeistert von den beiden und man darf nur hoffen, dass die beiden Talente in diesem Jahr Deutschland auf dem Eurovision Song Contest vertreten dürfen. Zum Vorentscheid am 25. Februar treten JOCO auf jeden Fall an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.