Identität des Toten im Kanal geklärt

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: th)
(Archivbild: th)

Am Dienstag Nachmittag bemerkten Spaziergänger im Dortmund-Ems-Kanal in Münster-Mauritz eine leblose Person. Die Identität und die Todesursache waren zunächst ungeklärt.

Nach Ermittlungen der Kriminalpolizei Münster und der heute erfolgten Obduktion im Institut für Rechtsmedizin der Universitätsklinik Münster handelt es sich bei dem Toten um einen 74-jährigen Münsteraner, der am Sonntagmorgen zuletzt im Bereich Mauritz gesehen wurde.

Die Ermittler gehen von einem Unglücksfall aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.