Heute: „Swiss & die Andern“ in Münster Veranstalter des Gratis-Festivals „Up the iFans“ geben Überraschungs-Headliner bekannt

„Swiss & die Andern“ sind der Headliner beim „Up the iFans“ Festival. (Foto: Martin Fischer)
„Swiss & die Andern“ sind der Headliner beim „Up the iFans“ Festival. (Foto: Martin Fischer)

Bis zuletzt hielten die Organisatoren des „Up the iFans“ Festivals dicht: Beim Gratis-Konzert im Skaters Palace spielen heute Abend „Swiss & die Andern“. Um 17:00 Uhr öffnet die Abendkasse, 300 kostenlose Eintrittskarten liegen dort noch bereit. Im Vorprogramm spielen „Venues“ und „Rising Insane“.

Der Sound dieser musikalischen Straßenkämpfer ist laut, dreckig, wutgeladen und erinnert oft an Bands wie Rage Against The Machine und System Of A Down, aber immer mit einer eigenen Note, die das Erbe der Hip-Hop Vergangenheit trägt. Das Album „Missglückte Welt“ von „Swiss & die Andern“ ist voller rotziger Hymnen von der Straße und aus dem Leben, denen sich die schnell wachsenden Fan-Schar bis unter die Haut identifiziert.

Mit dem für die Besucher kostenlosen Festival wollen die Organisatoren des „Up the iFans“ Festivals der von der Pandemie schwer getroffenen Eventbranche wieder auf die Beine helfen. „Wir lassen uns nicht unterkriegen und wollen unseren Beitrag, mit Unterstützung unserer Sponsoren, für einen Aufschwung leisten“, erklärt Markus Schulte (Megaminds Music Events), dessen letztes Event das iFAN-Festival im Sommer 2019 war. „Swiss & die Andern regieren bekanntlich den Pogo“, weiß der Konzertveranstalter. „Mit welcher Band könnte man also besser in unsere diesjährige Festivalsaison starten, nachdem wir fast 1.000 Tage pausieren mussten?“

Eröffnen wird das Festival im Skaters Palace heute Abend die Stuttgarter Post-Hardcore-Band „Venues“. „Wir freuen uns sehr auf das Festival und sind gespannt“, sagte uns Frontfrau Lela Gruber im Frühjahr. „Ich denke, bei einem Gratis-Konzert haben wir die Möglichkeit, Menschen zu erreichen und kennenzulernen, die wir sonst nicht treffen würden.“ Im Anschluss übernehmen die Metalcore-Jungs von „Rising Insane“ aus Bremen die Bühne. „Wir haben vor einigen Jahren auf dem Sputtenmosh in Münster gespielt“, erzählten sie uns im Interview. „Ansonsten haben wir gehört, sollte man, wenn man die Möglichkeit hat, hier studieren gehen.“

„Up the iFans“ | Skaters Palace | 20. Mai 2022 | Einlass: 17:00 Uhr

ALLES MÜNSTER präsentiert das „Up the iFans“-Festival.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.