Couragierte Zeugin nimmt Handy-Dieb die Beute ab

Lesezeit: 1 Minute.
(Foto: CC0)
(Foto: CC0)

Eine couragierte Zeugin nahm am Montagmittag einem 14-jährigen Dieb die Beute ab.

Der Täter betrat mit einem Komplizen ein Pflegebüro an der Augustastraße. Beide stahlen in einem günstigen Moment zwei Handys vom Schreibtisch und flüchteten. Die beiden Mitarbeiterinnen rannten hinter den Dieben her.

Eine unbeteiligte Radfahrerin auf der Höhe Dahlweg schätzte die Situation richtig ein und nahm kurzerhand die Verfolgung auf. An der Hammer Straße holte die 23-Jährige die Diebe ein und schrie sie an. Total überrascht legte einer der Diebe die beiden Smartphones auf den Boden und rannte mit dem Komplizen weg. Einem vorbeikommenden Polizeibeamten drückte die Radlerin die Telefone in die Hand.

Dank der guten Personenbeschreibung nahmen Beamte den 14-Jährigen in Höhe Münstermannweg fest. Er wohnt in Dortmund und ist bereits mehrfach polizeilich in Escheinung getreten. Sein Komplize ist etwa 1,70 Meter groß, schmächtig und trug ein graues Jackett.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.