Ausstellungseröffnung der Krebsberatung Kampagne zur Vorsorge / "Eine einfache Entscheidung" in der Innenstadt

Lesezeit: 2 Minuten.
Leonard Lansink, Schirmherr der Krebsberatungsstelle in Münster, eröffnete die Ausstellung. (Foto: Markus Hauschild)
Leonard Lansink, Schirmherr der Krebsberatungsstelle in Münster, eröffnete die Ausstellung. (Foto: Markus Hauschild)

Am Samstagabend wurde am Harsewinkelplatz die Open-Air-Ausstellung der Krebsberatung zur Kampagne „Krebsvorsorge – eine einfache Entscheidung” gestartet. Auch Schirmherr Leonard Lansink, der auch als Protagonist auf einem der Fotos und im Filmspot zu sehen ist, eröffnete die Aktion persönlich.

Das Ziel der Kampagne ist es, Menschen zu motivieren, sich mit dem Thema „Prävention und Früherkennung” auseinanderzusetzen. So kann beispielsweise mit gesunder Ernährung und viel Bewegung das Risiko, an Krebs zu erkranken, reduziert werden. Wer regelmäßig zur Vorsorge geht, trägt dazu bei, dass Erkrankungen frühzeitig erkannt werden können. Denn dann können sie oft besser behandelt oder gar geheilt werden.

Mit Unterstützung von Diplom-Fotodesigner Markus Hauschild sowie Christian Hund und Carsten Christochowitz von der Agentur GUCC Grafik und Film ist eine Fotoausstellung mit 13 Motiven und 7 Filmspots entstanden, die auf dieses Thema aufmerksam machen sollen. Zu sehen sind unter anderem Ina Paule Klink und Roland Jankowsky am Wilsberg-Set, Joe Bausch in der JVA Werl, Ingrid Klimke im Reitstall, Katty Salié bei Aspekte, die Donots im E-Werk in Köln und Roland Trettl im „First Date”-Studio. In persönlichen Statements äußern sie sich zum Thema „Entscheidungen” und kommen alle zu dem Schluss, dass „Krebsvorsorge eine einfache Entscheidung” ist.

Interessiert und begeistert ließen die Besucher bei der Eröffnung die Spots und Fotos auf sich wirken. Gemeinsam mit Gudrun Bruns, Leiterin der Krebsberatung in Münster, hatten Wolfgang Nietan von feine art, Christian Hund und Markus Hauschild die Idee, die Ausstellung in Münsters Innenstadt zu präsentieren, um noch mehr Menschen auf das Thema „Krebsvorsorge” aufmerksam zu machen.

Die Kaufleute rund um den Harsewinkelplatz zeigen die Bilder bis zum 7. September in ihren Schaufenstern. (Foto: Markus Hauschild)
Die Kaufleute rund um den Harsewinkelplatz zeigen die Bilder bis zum 7. September in ihren Schaufenstern. (Foto: Markus Hauschild)

Die Ausstellung läuft bis zum 7. September. Rund um den Harsewinkelplatz haben sich Kaufleute bereit erklärt, die Fotos in ihren Schaufenstern zu zeigen. Dazu gehören z.B. das H4 Hotel, ReiseArt, Die Brille Austermann, Korn & Knierfte, Wommelsdorf & Schmidt, feine art, Outdoor-Shop Trekking König, Sawall, die Weinbar Idéal und Salamon. Gudrun Bruns freut sich sehr über die Unterstützung der Aktion durch die Kaufleute. Das starke Interesse und die Bereitschaft, für die Dauer der Ausstellung Platz für die Präsentation der Bilder zu schaffen sind großartig. Besondere Unterstützung kam vom H4 Hotel bei der Eröffnung der Ausstellung und von feine art mit dem Druck der Bilder und praktischer Hilfe bei der Präsentation.

Am Ende der Ausstellung können Interessenten die Bilder gegen eine Spende zugunsten der Krebsberatung erwerben. Interessierte können sich dazu gerne an feine art wenden unter der Telefonnummer 0251-48166830 oder per Mail info@feineart.de.

Informationen zur Kampagne und zum Angebot der Krebsberatungsstelle gibt es im Internet unter www.krebsberatung-muenster.de und telefonisch unter 0251 / 62562010.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.