Augen zu und Musik an mit Bosse Im März startet seine Tour zum aktuellen Album, die auch nach Münster führt.

Lesezeit: 1 Minute
Bosse, am 16.03. wieder in der Halle Münsterland. (Foto: Stephan Günther)
Bosse, am 16.03. wieder in der Halle Münsterland. (Foto: Stephan Günther)

In naher Zukunft wird die Gegenwart gefeiert – so verspricht es der aktuelle Tourplan von Bosse. Mit dem im Oktober erschienen Album „Alles ist jetzt“ erreichten Axel (Aki) Bosse und seine Band Platz 1 der deutschen Albumcharts und touren ab März quer durch die Republik. Münster kommt als fünfte Stadt in den musikalischen Genuss.

„Alles ist jetzt“, Titelsong und Name der Tour, klingt lebensbejahend und positiv gestimmt. Ein Bekenntnis an Augenblicke und Momente. Das Zeitgefühl und die gefühlte Zeit bilden das Zentrum der 12 neuen Titel: „Fast vergessen was es heißt Zeit, bei dem ganzen Overkill“, lautet in einem Song die Kritik an der Schnelllebigkeit und dem Übermaß.

Die Indie-Pop-Nummern blättern in akustischen Bilderbüchern, blicken und hören zurück in die Kindheit, führen dann wieder in die Gegenwart: „Seh’ meine Tochter beim Kung-Fu, sitz’ da nur rum und schau’ ihr zu.“ Zukunftsgewandte, ernste Themen werden angerissen, wenn sich in einem Lied eine junge Frau angesichts rechtsextremer Bewegungen fragt, ob das noch das Land sei, in dem sie leben möchte.

Freuen dürfe man sich insgesamt aber dennoch auf einen positiven Tenor, wie Aki Bosse es im Interview mit dem Headliner Magazin ankündigt: „Angesichts der Zeit, in der wir uns befinden, war es mir wie gesagt ein totales Bedürfnis, Haltung zu zeigen. Eine positive Haltung.“

Bosse | 16.03.19 | 20h | Halle Münsterland | Tickets

Lena Marie Brinkmann

(lmb) - Redakteurin bei ALLES MÜNSTER
Münster-Neuzugang, gebürtig aus Osnabrück (kein VfL-Fangirl!). Sie studiert an der WWU Kulturpoetik der Literatur und Medien und freut sich, für ALLES MÜNSTER auch außerhalb der Bibliotheken schreiben zu können.
Lena Marie Brinkmann

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.