“Phantom der Oper” gastiert erneut in Münster

Lesezeit: 2 Minuten
Christine (Deborah Sasson) und ihr Engel der Musik – Das Phantom der Oper (Axel Olzinger) (Foto: sg)
Christine (Deborah Sasson) und ihr Engel der Musik – Das Phantom der Oper (Axel Olzinger) (Foto: sg)

Auf über 400 Bühnen Europas ist „Das Phantom der Oper“ des Autoren Teams Deborah Sasson und Jochen Sautter seit 2010 von Zuschauern und Kritikern begeistert aufgenommen worden. Damit ist diese deutschsprachige musikalische Neuinszenierung, die zum 100. Geburtstags des 1910 von Gaston Leroux geschriebenen Romans „Le Fantôme de l‘Opéra“ entstand, eine der erfolgreichsten Tournee Musicalproduktionen Europas. Nach einer grandiosen Premiere im Februar 2016, vor ausverkauften Haus, ist das Phantom der Oper, mit Deborah Sasson in der Hauptrolle, im März 2017 erneut zu Gast in der Halle Münsterland.

Wer erwartet, bekannte Melodien aus der Inszenierung von Andrew Lloyd Webber zu hören, dem sei die Hoffnung genommen. Diese Neuinszenierung ist einzigartig anders und nicht minder großartig. Das Musical hebt sich von allen bisherigen musikalischen Interpretationen des Literaturstoffes ab, indem es sich viel näher an die Romanvorlage hält und in großen Teilen der Musik, die Sasson selbst komponierte, bekannte Opernzitate einbindet. Zum ersten Mal wird spektakuläre interaktive Multimedia Technik als künstlerischer Bestandteil in einem Bühnenmusical eingesetzt. Das Publikum taucht regelrecht ein in das mysteriöse Geschehen auf der Bühne.

Die Rolle der Christine interpretiert die Bostoner Sängerin und Echo Klassik Preisträgerin Deborah Sasson selbst. Ihre facettenreiche und kraftvolle Sopranstimme ist ideal geeignet für diese Mischung aus Oper und Musical. Das Phantom wird von Axel Olzinger gespielt, der u.a. in „Chicago“ im Londoner Westend und in zahlreichen Rollen bei Musicalproduktionen der Vereinten Bühnen Wien Erfolge feiern konnte. Des Weiteren wirkt ein großes Ensemble von herausragenden Darstellern aus dem deutschsprachigen Raum bei der Produktion mit. Ein 18 köpfiges Orchester, eigens vom musikalischen Direktor, Piotr Oleksiak, zusammengestellt, spielt die Musik live.

Wer schon einmal etwas mehr über diese Produktion lesen möchte, findet hier die Kritik aus dem letzten Jahr, denn da begeisterte diese Produktion die Münsteraner zum ersten Mal.

Phantom der Oper | Dienstag, 7.3., 20h | Halle Münsterland | Tickets von 45,15€ - 64,25€ (inkl. Gebühren) gibt es unter anderem hier.
Social

Stephan Günther

(sg) - Gründer bei ALLES MÜNSTER
In Münster geboren und aufgewachsen, ist Stephan Günther dieser Stadt bis heute treu geblieben. Zusammen mit Thomas Hölscher brachte er im Frühjahr 2014 das Onlinemagazin „auf die Welt“. Fasziniert von der Vielfältigkeit der Musik, findet man ihn am häufigsten auf Konzerten, meistens hinter einer Kamera, gerne aber auch mit Notizblock und Stift. Ansonsten hält er seine Augen aber auch für alles andere offen, was in seiner Heimatstadt so passiert.

sg@allesmuenster.de
Stephan Günther
Social

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.