Zeugen nach Unfall gesucht

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: cabe)
(Archivbild: cabe)

Eine 57-jährige Radfahrerin aus Münster prallte am Sonntagmittag gegen 12:30 Uhr gegen einen Ampelmast an der Einfahrt zum Parkplatz Schloßplatz. Sie wurde dabei verletzt.

Die stadteinwärts fahrende Radlerin musste einer plötzlich den Radweg querenden Fußgängerin ausweichen. Diese wollte offensichtlich an der Ampel die Straße Schloßplatz in Höhe der Überwasserstraße queren. Um die Frau nicht anzufahren, wich die 57-Jährige aus. Durch den Aufprall stürzte sie vom Fahrrad. Sie verlor zeitweise das Bewußtsein. Eine Passantin kümmerte sich um sie. Die Verletzte wurde in einem Krankenhaus behandelt.

Die Polizei sucht Unfallzeugen und die Fußgängerin. Diese befand sich in Begleitung eines Mannes. Das Paar wird wie folgt beschrieben: Die Frau ist etwa 28-30 Jahre alt, 165 -170 cm groß und schlank. Sie hat schulterlanges Haar, trug einen schwarz-weißem Jogginganzug und Turnschuhe. Der Mann ist etwa gleich alt, circa 180 cm groß und war ebenfalls mit einem Jogginganzug bekleidet.

Hinweise bitte an die Polizei unter Telefon 0251 275-0.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.