Wochenendprogramm im LWL-Museum für Kunst und Kultur

Lesezeit: 2 Minuten.
Mit dem “Kulturbeutel” erkunden Familien im LWL-Museum ausgewählte Werke und werden selbst aktiv. (Foto: so)

Am ersten Augustwochenende (5. und 6.8.) lädt das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster zu einem vielfältigen Programm ein.

Kultur verbindet ist das Motto bei der interkulturellen Führung auf Kurdisch am Samstag ab 16 Uhr. Das LWL-Museum lädt alle Geflüchteten und Interessierten dazu ein, gemeinsam die Sammlung zu entdecken. Neben interessanten kunsthistorischen Hintergründen zu ausgewählten Werken aus der Sammlung bietet die Führung den Teilnehmern die Gelegenheit, sich im Dialog über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten miteinander auszutauschen.

Alle Familien können am Sonntag um 15.30 Uhr im Rahmen der interaktiven Führung Kulturbeutel elf Aufgaben zu Werken aus rund 1.000 Jahren Kunst- und Kulturgeschichte lösen. Taschenlampe, Knete, Würfeln, Papier, Bildkarten und weitere Utensilien stecken in dem Kulturbeutel und helfen dabei die Aufgaben zu lösen. Begleitet wird die einstündige Tour von einer erfahrenen Kunstvermittlerin, die ihr Wissen zu den Arbeiten in für Groß und Klein weitergibt.

Jeweils am Samstag und am Sonntag steht die Sammlung des Museums sowie seine Architektur im Mittelpunkt von insgesamt vier Führungen: Um 14 Uhr wird die enge Verbundenheit der Sammlung und der Architektur in einer einstündigen Tour in englischer Sprache vorgestellt. Um 15 Uhr wird die Führung auf Deutsch angeboten.

Auch die Workshops des Museums finden am kommenden Wochenende wie gewohnt statt und bieten ein abwechslungsreiches Programm für die kleinen Besucher: Beim MuKuKu-Klub sind am Samstag, 10.30 Uhr alle Vier- bis Sechsjährige eingeladen sich zum Thema “Rabenschwarz und Kunterbunt” auszutoben.

Beim Bildschönen Samstag entdecken alle Sechs- bis Zehnjährigen um 10.30 Uhr die Materialien “Kohle und Kreide”. Am Sonntag um 10.15 Uhr dreht sich für alle Zwei- bis Fünfjährigen und ihre Eltern, Großeltern, Tanten und Onkel um “Formenmaler”.

Der Teilnahmebetrag für die Workshops beträgt 7 Euro pro Person zuzüglich des Eintrittspreises (Für Kinder bis einschließlich fünf Jahre ist der Eintritt frei. Kinder ab sechs Jahren zahlen einen reduzierten Eintritt von 1 Euro.) Eine Anmeldung wird bis Freitagmittag im Besucherbüro erbeten (0251 5907 201).

Die Teilnahme an den Führungen ist kostenfrei. Es gilt der übliche Museumseintritt. Die Teilnahmetickets können eine Stunde vor Führungsbeginn an der Kasse abgeholt werden. Eine Anmeldung für die Familienführung “Kulturbeutel” wird bis Freitagmittag im Besucherbüro erbeten (0251 5907 201).

 Samstag, 5.8.2017
 10.30-12.30 Uhr MuKuKu-Klub: Rabenschwarz und Kunterbunt
 Workshop für Vier- bis Sechsjährige
 10.30-12.30 Uhr Bildschöner Samstag: Kohle und Kreide
 Workshop für Sechs- bis Zehnjährige
 14-15 Uhr Führung: Sammlung + Architektur (englisch)
 15-16 Uhr Führung: Sammlung + Architektur
 16-17 Uhr Interkulturelle Führung: Kurdisch
 16-17 Uhr Inklusive Führung: Mode in Stein und Bild (LBG) (fällt aus!)
 
 Sonntag, 6.8.2017
 10.15-12.15 Uhr Minimaler: Formenmaler
 Workshop für Zwei- bis Fünfjährige
 14-15 Uhr Führung: Sammlung + Architektur (englisch)
 15-16 Uhr Führung: Sammlung + Architektur
 15.30-16.30 Uhr Familienführung: Kulturbeutel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.