Wilsberg: Jubiläum auf Norderney 25-Jähriges auf der Insel / Ausstrahlung der neuen Folge am 8. Februar im ZDF

Lesezeit: 2 Minuten
Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Anna Springer (Rita Russek) auf Norderney. (Foto: ZDF / Thomas Kost)
Georg Wilsberg (Leonard Lansink) und Anna Springer (Rita Russek) auf Norderney. (Foto: ZDF / Thomas Kost)

Zum 25-jährigen Jubiläum der Wilsberg-Reihe zieht es Münsters wohl beliebtesten Privatdetektiv zurück nach Norderney. Schon vor zwei Jahren ging es auf die Insel: Die Folge „Morderney“ bescherte den Krimimachern im Januar 2018 dort eine absolute Traumquote. Der neue Fall, bei dem auch wieder die Protagonisten aus der Serie „Friesland“ mitspielen, läuft am 8. Februar im TV.

Schon in der letzten Folge „Bielefeld 23“ war Wilsberg im Außeneinsatz und auch in der Jubiläumsfolge wird nicht in Münster ermittelt. „Wellenbrecher“ spielt auf des Münsteraners liebsten Insel – oder, wie man auch gerne sagt, im nördlichsten Stadtteil – auf Norderney. Georg Wilsberg reist mit Dr. Tessa Tilker, einer Anwaltskollegin von Alex aus Bielefeld, auf die Nordseeinsel, weil sie dort seine Expertise in Sachen Erbrecht braucht. Gegen einen bezahlten Inselurlaub hat der Privatdetektiv natürlich nichts einzuwenden.

Auf Norderney versucht er, Licht in das Dunkel eines erbitterten Erbstreits zu bringen, und trifft dort auch auf bekannte Gesichter. Kriminalkommissar Brockhorst von der Polizei in Leer (bekannt aus der ZDF-Serie „Friesland“) petzt seiner Kollegin Anna Springer aus Münster, dass er Wilsberg mit einer jüngeren Frau, nämlich Tessa, auf Norderney gesehen hat. Das kann Anna natürlich gar nicht gut haben und reist ebenfalls auf die Insel. Apothekerin Insa Scherzinger („Friesland“) macht Urlaub auf Norderney bei Inselpolizistin Grit. Das bekommt Overbeck mit und macht sich auf die Socken. Hat er Sehnsucht? Dass er auf Insa scharf ist, wissen wir seit „Morderney“. Anwältin Tessa trifft im hohen Norden auf Kommissar Drechshage, der zwangsweise aus Bielefeld gekommen ist, um eine Kur zu machen. Und dann ist da noch dieses möglicherweise gefälschte Testament. Wenn das mal nicht für ordentlich Verwirrung sorgt

Morderney“, der letzte Wilsberg-Fall auf der Insel, wurde am 6. Januar 2018 ausgestrahlt und ist seitdem mit 8,31 Mio. Zuschauern Quoten-Spitzenreiter der ZDF-Reihe.

 

Wilsbergs Inselrausch – Ein Jahr nach „Morderney“

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.