Wilsberg – 48 Stunden: Open-Air zu Gunsten der Krebsberatung

Lesezeit: 1 Minute.
In der neuen Folge muss Wilsberg (Leonard Lansink) Kommissar Overbeck aus der Patsche helfen. (Foto: ZDF / Thomas Kost)
In der neuen Folge muss Wilsberg (Leonard Lansink) Kommissar Overbeck aus der Patsche helfen. (Foto: ZDF / Thomas Kost)

Ein Toter, zwei Personen ohne Erinnerung an die Tatzeit und nur wenige Tage, um das Verbrechen aufzudecken: Im neusten ZDF-Münster-Krimi muss Wilsberg ausgerechnet Kommissar Overbeck aus der Klemme helfen. Juliane, die Tochter von Kriminalrat Landau, feiert ihren Jura-Abschluss und Overbeck begleitet sie. Eigentlich um auf die Absolventin aufzupassen, doch als Overbeck am nächsten Tag aufwacht, kann er sich an nichts mehr erinnern. Zudem ist seine Dienstwaffe verschwunden und von Juliane fehlt jede Spur. Wenig später wird dann auch noch ein Disco-Besucher tot aufgefunden – erschossen mit Overbecks Dienstwaffe.

Ob die TV-Ermittler es schaffen, die letzten „48 Stunden“ vor dem Mord zu rekonstruieren und damit Overbecks Unschuld zu beweisen, können Krimi-Fans in Münster bereits am 6. September erfahren. Der Film wird dann Open-Air am Aasee gezeigt. Er beginnt bei Einbruch der Dunkelheit, voraussichtlich gegen 20.30 Uhr. Die Leinwand-Premiere wird vom Filmservice Münster.Land, vom ZDF und der Produktionsfirma Warner Bros. International Television Production, ehemals Eyeworks, präsentiert und findet im Anschluss an das Promi-Kellnern zu Gunsten der Krebsberatung auf den Aaseeterrassen statt.

Dort schwingt bereits ab 15 Uhr das bekannte TV-Team bestehend aus Leonard Lansink alias Wilsberg, Ina Paule Klink alias Alex und Roland Jankowsky alias Overbeck das Tablett. Gemeinsam mit weiteren Prominenten bedienen die Ermittler auf den Aaseeterrassen das Publikum. Den Besuchern wird an diesem Tag außerdem ein buntes Programm aus Musik, Tombola und weiteren Aktionen geboten. Alle Erlöse des Tages und des Abends gehen an den Förderverein Krebsberatung Münsterland e.V..

Nähere Informationen unter www.filmservice-muenster-land.de und unter www.krebsberatung-muenster.de .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.