Weiterer Toter nach Kiepenkerl-Amokfahrt

Lesezeit: 1 Minute
Am Kiepenkerl fuhr ein psychisch Kranker in eine Menschenmenge. (Foto: th)
Am Kiepenkerl fuhr ein psychisch Kranker in eine Menschenmenge. (Foto: th)

Die Amokfahrt vom Kiepenkerl hat ein weiteres Todesopfer gefordert. Ein 74-jähriger Mann aus Hamm erlag seinen schweren Verletzungen.

Nach der Amokfahrt, bei der ein 48-jährigen Mann aus Münster mit seinem Campingbus in eine Menschenmenge am Kiepenkerl fuhr, hat sich die Zahl der Todesopfer erhöht. Die Polizei Münster bestätigte soeben, dass ein 74-jähriger Mann aus Hamm verstorben ist. Der Schwerstverletzte wurde nach der Tat im Clemenshospital intensiv-medizinisch betreut und erlag nun seinen Verletzungen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.