Verkehrsunfall: Auto überschlägt sich auf Steinfurter Straße

Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Nachmittag eine Autofahrerin und ihr Säugling schwer verletzt. (Archivbild: th)
Bei einem schweren Verkehrsunfall wurden am Nachmittag eine Autofahrerin und ihr Säugling schwer verletzt. (Archivbild: th)

Eine 40-jährige Autofahrerin und ihr drei Monate alter Säugling wurden am Nachmittag bei einem Verkehrsunfall auf der Steinfurter Straße schwer verletzt, zwei weitere Personen leicht.

Die Münsteranerin war gegen 14:40 Uhr mit ihrem Opel auf dem linken Fahrstreifen der Steinfurter Straße stadteinwärts unterwegs. Auf Höhe der Kreuzung Wilkinghege kam ihr Auto aus bislang ungeklärter Ursache ins Schlingern und geriet in den Gegenverkehr. Dort prallte der Opel mit einem Ford zusammen, schleuderte zurück auf den Fahrstreifen und blieb am rechten Fahrbahnrand auf dem Wagendach liegen. Ein Golf-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf den Ford auf. Rettungskräfte brachten die 40-Jährige und ihren Säugling in ein Krankenhaus. Der Ford-Fahrer und eine Unfallzeugin wurden leicht verletzt.

Für die Unfallaufnahme sperrten Polizisten die Steinfurter Straße in Richtung Innenstadt komplett. Der Verkehr wurde in Richtung Nienberge umgeleitet. Es kam zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Die Fahrbahn konnte gegen 17:00 Uhr wieder freigegeben werden.

Polizei Münster
Social

Polizei Münster

Unsere Polizeimeldungen erhalten wir direkt von der Pressestelle der Polizei Münster.
Polizei Münster
Social

Letzte Artikel von Polizei Münster (Alle anzeigen)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.