Veranstaltungstipp: Weihnachtsoratorium zum Mitmachen für Groß und Klein am Sonntag in Ahaus

Lesezeit: 1 Minute.
Freuen sich auf eine Neuauflage von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratoriom als Mitmach-Konzert: v.l.n.r. Orchestermanagerin Hanne Feldhaus-Tenhumberg, Musikalischer Leiter Prof. Gijs van Schoonhoven, Sopranistin Evelyn Ziegler und Moderatorin Ursula van der Linde-Bancken.
Freuen sich auf eine Neuauflage von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratoriom als Mitmach-Konzert: v.l.n.r. Orchestermanagerin Hanne Feldhaus-Tenhumberg, Musikalischer Leiter Prof. Gijs van Schoonhoven, Sopranistin Evelyn Ziegler und Moderatorin Ursula van der Linde-Bancken. (Foto: sst)

In gleich zwei Vorstellungen von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium jauchzen und frohlocken am Sonntag rund 150 Sänger und Instrumentalisten in der Ahauser Marienkirche. Um 14.30 Uhr findet zunächst ein „Mitmach-Konzert“ für Kinder statt.

Mit spielerischen Elementen und kindgerechter Moderation wird in einer knappen Stunde die Weihnachtsgeschichte nach Lukas mit der meisterhaften Musik des Bachschen Weihnachtsoratoriums (Ausschnitte) für Kinder konzertiert. Die musikalische Gesamtleitung obliegt Eric Kotterink.

Die Solisten Evelyn Ziegler (Sopran), Enguerrand Cuisset (Countertenor), Robert Reichinek (Tenor) und Peter Rembold (Bass) sind jeweils Spezialisten für barocke Aufführungspraxis. Ebenfalls auf „Alte Musik“ spezialisiert ist das inzwischen bestens renommierte BERKELBAROCK Orchester mit internationaler Besetzung. Prof. Gijs van Schoonhoven wird an der Orgel begleiten .

Der Euregio Konzertchor übernimmt die Eingangschöre der Teile I-III, Kirchenchor St.Mariä-Himmelfahrt und Gemeindechor “Once again” zusammen mit Projektsängern die Choräle.

Pastor Plaßmann (in der Gestalt eines Hirten) und Ursula van der Linde-Bancken führen durch das Programm. Alle Kinder werden gebeten kleine Glöckchen zum Konzert mitzubringen.

Um 17 Uhr folgt eine zweite Vorstellung mit den kompletten Kantaten I-III. Nach den riesigen Erfolgen in den vergangenen Jahren findet auch in diesem Jahr wieder die Vorstellung als Mitsing-Oratorium statt.

Karten für das musikalische Großereignis gibt es für das Kinderkonzert für 3,50 € (Kinder) bzw. 5 € (Erwachsene), Bei mehreren Kindern fallen maximal 15 € pro Familie an. Die Karten für das Konzert um 17 Uhr Konzert kosten 18 € bzw. 15 € (erm.)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.