Unfall: Mit 2 Promille in den Graben

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: ts)
(Archivbild: ts)

Am Sonntag Nachmittag schleuderte gegen 15:00 Uhr ein betrunkener 30-Jähriger mit seinem Auto an der
Wiedaustraße in den Straßengraben.

Der Münsteraner war in Richtung Kappenberger Damm unterwegs. Kurz vor der Straße Vogelsang verlor der Fahrer die Kontrolle über seinen Mazda, kam erst nach links in den Grünstreifen und landete entgegen der Fahrtrichtung im rechten Graben. Bei der Unfallaufnahme rochen die Beamten die Alkoholfahne und bemerkten den schwankenden Gang des Autofahrers. Ein Alkohol-Test ergab einen Wert von 2,1 Promille.

Dem 30-Jährigen wurde eine Blutprobe entnommen. Seinen Führerschein musste er abgeben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.