UKM unterstützt Pfleger bei Wohnungssuche

Pfleger Luca Scampoli (1. v. l.) dankt Stationsleiter Hans-Günther Rörig und Pflegedienstleiterin Eugenie Rottmann für ihre Hilfe bei der Wohnungssuche. (Foto: Marschalkowski)

Noch vor ein paar Wochen suchte Luca Scampoli, Gesundheits- und Krankenpfleger am UKM, Hände ringend nach einer bezahlbaren Wohnung für sich, seine Frau und ihre neugeborene Tochter. Nachdem seine Suche in den Medien Anfang März publik gemacht wurde, kann er nun aufatmen: Zum 1. Juni 2017 zieht die junge Familie in ein neues Zuhause in Münster.

„Ich möchte besonders dem Stationsleiter Herrn Rörig danken“, erzählt Scampoli. „Er hat mir bei meiner Suche geholfen und ist sogar mit zu Besichtigungsterminen gekommen.“ Die neue ruhig gelegene Wohnung in Kinderhaus ist rund 70 Quadratmeter groß, hat drei Zimmer und auch einen Balkon.

Familie Scampoli freut sich auf ihr neues Zuhause. (Foto: Pressefoto)

Durch die Aufmerksamkeit in den lokalen Medien erreichten das UKM zahlreiche Wohnungsangebote für die junge italienische Familie. „Wir hatten mit so einer großen Resonanz gar nicht gerechnet und sind freudig überrascht. Alle Angebote sollen unseren Mitarbeitern direkt zugutekommen“, verspricht der Kaufmännische Direktor Dr. Christoph Hoppenheit. „Deshalb koordinieren wir nun alle Wohnraumangebote und leiten sie an die Suchenden weiter.“ Im Intranet des UKM können sich Mitarbeiter zudem über aktuelle und neu eingehende Wohnungsangebote direkt auf der Startseite informieren.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.