UKM: Patientenbücherei jetzt auch mit E-Books

Lesezeit: 2 Minuten
Das Team der Klinikbücherei des UKM um Leiterin Sigrid Audick (l.) freut sich auf den neuen Online-Service. (Foto: Pressefoto)
Das Team der Klinikbücherei des UKM um Leiterin Sigrid Audick (l.) freut sich auf den neuen Online-Service. (Foto: Pressefoto)

Kleiner Meilenstein in der deutschen Geschichte der Patientenbüchereien: Ab sofort steht den Patienten und Beschäftigten am UKM (Universitätsklinikum Münster) der Onleihe-Service www.lisando.online zur Verfügung. Das heißt, sie können nicht nur wie bisher „echte“ Medien zum Anfassen ausleihen, sondern neu auch E-Books.

„Gemeinsam mit der Berliner Charité bieten wir im kleinen Verbund nun das Ausleihen von E-Medien an“, so Büchereileiterin Sigrid Audick. „Und weil wir ja ein Universitätsklinikum mit Medien versorgen, spielen wir nicht nur Vorreiter bezüglich der Onleihe von Patientenbibliotheken, sondern begleiten das Projekt gleichzeitig mit einem Forschungsprojekt.“ Dabei wird geprüft, wie das Online-Ausleihen in Patientenbüchereien funktionieren kann. So können später weitere Kliniken von den Erfahrungen der beiden Klinikbüchereien in Berlin und Münster profitieren.

Das neue System funktioniert in etwa so wie www.muensterload.de der Öffentlichen Bibliotheken im Münsterland, über das E-Medien für einen bestimmten Zeitraum ausgeliehen werden können. Gerade für Patienten, die wegen einer Infektion isoliert sind, könnten die E-Book-Reader eine Chance sein, da sie sich individuell bestücken und nach dem Gebrauch auch leichter desinfizieren lassen. Für den neuen Service können private E-Book-Reader ebenso genutzt werden wie klinikeigene, die zum Verleih zur Verfügung stehen.

Die auf der Ebene 04 des UKM angesiedelte Klinikbücherei wird mit fünf Beschäftigten vom Bistum Münster betrieben und beherbergt 14.000 Bücher, CDs und Hörspiele. Die Medien werden auch täglich mit einem mobilen Bücherwagen zu den Patienten gebracht.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.