Überfall: Mann mit Schreckschusspistole bedroht

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: th)
(Archivbild: th)

Am Donnerstagnachmittag griff um 15:40 Uhr ein Unbekannter einen 28-jährigen Mann auf der Manfred-von-Richthofen-Straße vermutlich mit einer Schreckschusspistole an.

Der 28-Jährige war zu Fuß auf dem Gehweg in Richtung Wolbecker Straße unterwegs. Plötzlich näherte sich der Täter, zielte auf den Hinterkopf des Münsteraners und gab einen Schuss ab. Hierbei zog er sich eine leichte Verletzung zu. Der Täter flüchtete in Richtung Hohenzollernring.

Der Unbekannte hat dunkele, längere Haare und trug eine schwarz-gelbe Jacke. Unter der Jacke hatte er ein blaues Hemd an. Mit sich führte er einen schwarzen Rucksack und einen Regenschirm.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.