Überfall auf Fastfood-Restaurant

Lesezeit: 1 Minute.
(Symbolbild: CC0)
(Symbolbild: CC0)

Gestern Abend gegen 20:40 Uhr überfiel ein mit einem Messer bewaffneter, maskierter Täter ein Schnellrestaurant am Bohlweg. Der Mann ging auf die Verkaufstheke zu und forderte mit den Worten: ” Das ist ein Überfall, gib mir die großen Scheine”, Geld von einem 18-jährigen Angestellten. Dabei hielt er ein Klappmesser vor und reichte einen mitgebrachten Beutel über die Theke. Der Mitarbeiter kam der Forderung nach und packte Scheingeld ein. Als der Filialleiter in den Verkaufsraum kam, ergriff der Unbekannte die Flucht über den Bohlweg in Richtung Piusallee.

Die Polizei sucht nun nach dem Täter und bittet um Hinweise. Er ist etwa 25 Jahre alt, ca 1,80 Meter groß, schlank und hat eine sportliche Figur. Der Unbekannte war bekleidet mit einer schwarzen, engen Jeans, einem Kapuzenpullover und einer  dunkelgrauen Bomberjacke. Die Kapuze des Pullovers hatte er bei der Tat über den Kopf gezogen. Sein Gesicht hatte der Unbekannte mit einer “Scream-Karnevalsmaske” bedeckt. Der Räuber trug schwarze Sportschuhe mit weißer Sohle und weißen Schnürsenkeln. Auf dem Rücken führte er einen schwarzen Sportbeutel der Marke Adidas mit sich.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0251 275-0 entgegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.