Toter bei Wohnungsbrand

Lesezeit: 1 Minute.
(Archivbild: th)
(Archivbild: th)

Am Morgen kam es am Böddingheideweg im Stadtteil Angelmodde zu einem Wohnungsbrand, bei dem eine Person ums Leben kam.

Beim Eintreffen der Kräfte der Feuerwehr wurden diese von Nachbarn in Empfang genommen. Das Erdgeschoss des betroffenen Wohngebäudes war komplett verraucht und der Bewohner wurde in der Wohnung vermisst. Es wurden unmittelbar zwei Angriffstrupps mit jeweils einem Strahlrohr und geschützt mit Atemschutzgeräten zur Menschenrettung eingesetzt.

Die vorgehenden Trupps fanden den Bewohner im Wohnzimmer in seinem Rollstuhl vor. Für ihn kam jede Hilfe zu spät, der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen.

Das eigentliche Feuer konnte sehr schnell durch den Einsatz von geringen Mengen Wassers gelöscht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache führt die Polizei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.