Sturmtief Friederike bringt Unwetter

Lesezeit: 1 Minute.
Am Donnerstag wird es auch in Münster wohl ungemütlich werden. (Foto: CC0)
Am Donnerstag wird es auch in Münster wohl ungemütlich werden. (Foto: CC0)

Einen kleinen Vorgeschmack von Sturmtief Friederike haben wir heute schon bekommen, wenn auch eher in Form von Schnee, Hagel und glatten Straßen. Morgen wird es nicht besser: der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat eine Unwetterwarnung herausgegeben. 

Zum Jahrestag von Orkan Kyrill wird morgen Sturmtief Friederike wohl auch bei uns zuschlagen. Für den Donnerstag warnt der DWD vor der Gefahr von starken Schauern und Gewittern sowie vor Orkanböen mit bis zu 120 hm/h. Es können daher Bäume entwurzelt und Dächer beschädigt werden. Achtet besonders auf herabstürzende Äste, Dachziegeln und haltet Abstand von Gebäuden, Bäumen, Gerüsten und Hochspannungsleitungen. Wenn möglich, vermeidet den Aufenthalt im Freien!

Mit erneutem Schnee ist morgen wohl nicht zu rechnen: Mit Temperaturen von bis zu 7 Grad ist es vergleichsweise warm.

Diese Vorwarnung gilt zunächst für die Zeit von 7:00 – 20:00 Uhr. Wir halten euch auf dem Laufenden.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.