Immer auf dem Teppich bleiben Das junge Unternehmen City-Play produziert Stadtspielteppiche / Münster ist dabei

Lesezeit: 2 Minuten.
Mit Kanal, Schloss, Dom und Co.: So sieht der Stadtspielteppich für Münster aus. (Foto: Stadtspielteppich)
Mit Kanal, Schloss, Dom und Co.: So sieht der Stadtspielteppich für Münster aus. (Foto: Stadtspielteppich)

Ein bisschen stolz auf seine Heimatstadt ist wohl jeder. Und darum hoffen wir auch man auch, dass die eigenen Kinder Münster von seiner besten Seiten kennenlernen können. Dass das ganz spielerisch funktionieren kann, zeigt nun das junge Unternehmen City-Play mit seinen Stadtspielteppichen gezeigt.

Ein jeder kennt die Stadtspielteppiche noch aus seiner Kindheit – eine breite Straße, ein paar bunte Häuser und vielleicht ein kleiner Weiher in einer Ecke. So viel Spaß es auch immer gemacht hat, mit seinem Spielzeugauto auf dem Teppich herumzufahren, so wirklich einfallsreich und einzigartig waren die Spielteppiche eigentlich niemals gestaltet. Diesem langweiligen Einheitsbrei will nun das niederländische Unternehmen City-Play ein Ende bereiten. Nach mehreren erfolgreichen Projekten in den Niederlanden bringt das Start-Up nun seine einzigartigen Spielteppiche auch nach Münster. Dabei wird das Konzept Spielteppiche völlig neu gedacht: Individuell, mit viel Liebe fürs Detail und mit zahlreichen lehrsamen und berühmten Sehenswürdigkeiten, die die kleinen Münsteraner beim Spielen entdecken können. Dabei erkennen die Kinder nicht nur die bekanntesten und schönsten Ecken ihrer Heimat wieder, sie bekommen auch ganz spielerisch einen Überblick über den Aufbau von Münster und lernen ganz nebenbei die Grundlagen der Verkehrsregeln.

Um sicherzustellen, dass der Spielteppich auch wirklich den einmaligen Flair von Münster einfängt, wurde eng mit Einheimischen bei der Entwicklung zusammengearbeitet. So wurde nicht nur versucht, die beliebtesten und ikonischsten Plätze in Münster auf dem Teppich abzubilden, sondern auch wirklich den Geist von Münster einzufangen. Das gelingt dem Spielteppich durch seine mehr als 25 sorgfältig designten Illustrationen, die Kinder durch ihre farbenfrohe Detailliebe zu den tollsten Abenteuern in ihrer Heimatstadt einladen. Dabei können sich die Kleinen auch stundenlang auf dem Teppich austoben, denn die rutschfeste Unterseite des aus anti-allergenen und umweltfreundlichen Stoffen hergestellten Teppichs hält auch den wildesten Abenteuern zuverlässig stand.

Doch City-Play möchte mit seinem Stadtspielteppich nicht nur die Kinder glücklich machen, die mit dem Teppich spielen dürfen. Das Unternehmen möchte auch den weniger privilegierten Kindern ein Lächeln auf ihr Gesicht zaubern. So wird von jedem verkauften Spielteppich 1 Euro an einen lokalen, wohltätigen Zweck für Kinder gespendet.

Mehr Details zu dem Spielteppich und den Spendenaktionen gibt es online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.