Skatenight goes Halloween Saisonfinale mit Kinderrunde und Verkleidung am Sonntagnachmittag ab 15:00 Uhr

Die Skatenight Münster geht für diese Saison ins große Finale. (Archivbild: Thomas Hölscher)
Die Skatenight Münster geht für diese Saison ins große Finale. (Archivbild: Thomas Hölscher)

Am kommenden Halloween-Sonntag (31.10.21) findet das diesjährige Saisonfinale der Skatenight Münster statt. Los geht es um 15:00 Uhr auf dem Hafenplatz, gerne mit Verkleidung.

„Bisher hatten wir noch nie die Möglichkeit, an Halloween eine Skatenight zu veranstalten, da die Saison der Skatenight regulär aufgrund der einsetzenden Dunkelheit im September endet“, freut sich Veranstalter Georg Hüging. „Ich würde mich riesig freuen, wenn die Teilnehmer dem Motto entsprechend zahlreich in Halloween-Kostümen erscheinen.“ Laut Pressemitteilung wird die Abschlussveranstaltung wird mit einer etwa 4 km langen Kinderrunde in reduzierter Geschwindigkeit starten (Start und Ziel am Hafenplatz), bevor sich die rund 18 Kilometer lange Strecke vom Hafenplatz über Gremmendorf und Hiltrup zurück zum Hafenplatz anschließt. Trotz des Mottos sollte auf Schoner und den Helm nicht verzichtet werden, betonen die Organisatoren. Für Kinder unter 16 Jahren besteht eine Helmpflicht. Optimalerweise sollte eine Beleuchtung getragen werden.

Eine Teilnahme ist entsprechend der „3G“-Regelung möglich: getestet, geimpft oder genesen. Tickets gibt es online über www.skatenight-muenster.de, Kinder unter 12 Jahren fahren kostenfrei. Die Ticketkontrolle sowie die Möglichkeit zum Einloggen in Luca- / Corona-Warn-App starten ab 14:00 Uhr auf dem Hafenplatz. Seit Anfang Oktober ist die Maskenpflicht im Freien abgeschafft. Auf dem Hafenplatz und während der Fahrt wird dennoch das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes empfohlen, ist aber nicht zwingend erforderlich.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.