„Quatsch Comedy Club“ im GOP Erfolgsformat von Thomas Hermanns gastiert im Varieté-Theater am Hauptbahnhof

Der Quatsch Comedy Club in Münster mit (v.l.) Dittmar Bachmann, Osan Yaran, Torsten Schlosser, Christiane Olivier und Christian Schulte-Loh. (Fotos: PR / Uta Wagner, Mitte)
Der Quatsch Comedy Club in Münster mit (v.l.) Dittmar Bachmann, Osan Yaran, Torsten Schlosser, Christiane Olivier und Christian Schulte-Loh. (Fotos: PR / Uta Wagner, Mitte)

In Thomas Hermanns „Quatsch Comedy Club“ geben sich seit über 28 Jahren Stars und Neuentdeckungen der deutschen Comedyszene das Mikrofon in die Hand. Das Erfolgsformat gilt auf der Bühne und im TV als das Urgestein der deutschen Comedy-Industrie, Trendsetter, Nachwuchsförderer und eine feste Größe der deutschen Entertainment-Landschaft.

Hier erlebt man Comedy so, wie sie sein muss: unzensiert, hautnah und vor allem live. In allen „Quatsch Comedy Clubs“ ist das Herzstück die legendäre Live-Show, eine gemischte Stand-Up-Comedy-Show, in der ein Comedy-Moderator gleich vier Comedians präsentiert. Durch die Mischung aus ganz unterschiedlichen Humorrichtungen hat hier wirklich jeder was zu lachen.

In Münster führt Christian Schulte-Loh als Moderator durch das Programm. Er ist ein Komiker der Londoner Schule. Seine Comedy ist entsprechend schlagfertig, schnell und kugelsicher. Von ihm präsentiert werden die Comedians Osan Yaran, Torsten Schlosser, Christiane Olivier und Dittmar Bachmann. Der Ossi-Türke Osan Yaran verbindet das Beste aus allen Welten. Der „Ostmane“ mit Lebensfreude und Energie erzählt aus dem Vater-Sohn-Alltag, vom Job, den Schwiegereltern und den Herausforderungen seiner Ehe.

Torsten Schlosser macht sich frei von den Erwartungen des Publikums, der Gesellschaft und dem Streben nach einem politisch korrekten Leben. Die Schublade, in die man Christiane Olivier stecken könnte, muss noch gebaut werden. Sie ist weder Kunstfigur noch Klischee, sondern ein Unikat – der wortgewandte Tiefschlag mit Tiefgang. Dittmar Bachmann ist die einzigartige Mischung aus Gesang, Tanz und Stand-Up, mit der er das Publikum in seinen Bann zieht.

14. Februar 2022 | 20:00 Uhr | Tickets gibt es online oder unter (0251) 4909090  

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.