Polizeipräsident zeichnet Münsteranerin aus

Lesezeit: 1 Minute.
Polizeipräsident Hajo Kuhlisch überreicht die Medaille für Verdienste um die Innere Sicherheit an die Münsteranerin Carolin Stricker. (Foto: POL-MS)
Polizeipräsident Hajo Kuhlisch überreicht die Medaille für Verdienste um die Innere Sicherheit an die Münsteranerin Carolin Stricker. (Foto: POL-MS)

Polizeipräsident Hajo Kuhlisch überreichte im Auftrag des Bayrischen Staatsministers Joachim Herrmann die Medaille für Verdienste um die Innere Sicherheit des Freistaates Bayern an die Münsteranerin Carolin Stricker.

Die 22-Jährige vereitelte mit ihren Begleitern im Oktober 2013 einen Überfall auf einen älteren Mann. In einer U-Bahn-Station versuchte ein Täter die Tasche des Seniors zu entreißen. Durch die Hilferufe aufmerksam geworden, schritt Carolin Stricker ein. Sie wählte den Notruf, ihre Begleiter überwältigten den Täter und übergaben ihn der Polizei.

In einer kleinen Feierstunde im Polizeipräsidium Münster schilderte Carolin Stricker ihre Erlebnisse von damals. “Mit Ihrem Engagement und Ihrem Mut sind Sie hoffentlich ein Vorbild für viele Andere”, bedankte sich Polizeipräsident Hajo Kuhlisch im Namen der Bayrischen Landesregierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.