Polizei sucht Zeugen: Mit Messer gedroht und Handy gefordert

Lesezeit: 1 Minute
(Foto: Symbolbild/Thomas Hölscher)
(Foto: Symbolbild/Thomas Hölscher)

Zwei unbekannte Männer drohten am Samstagabend (9.2., 23:15 Uhr) auf der Promenade einem Münsteraner mit einem Messer und forderten sein Handy.

Der 22-Jährige saß auf einer Bank zwischen der Salzstaße und der Mauritzstraße. Plötzlich kamen die beiden Täter auf ihn zu. Einer zog ein Messer und verlangte das Smartphone des Münsteraners. Der 22-Jährige konnte an dem Unbekannten vorbei aufstehen und rannte Richtung Salzstraße davon. Die Räuber folgten ihm. Als der Münsteraner laut um Hilfe rief und auf zwei Zeugen traf, flüchteten die Täter Richtung Mauritzstraße.

Der erste Täter ist etwa 1,85 Meter groß, 25 Jahre alt und hatte ein südländisches Erscheinungsbild. Er sprach Deutsch mit einem südländischen Akzent und war mit einem schwarzen Oberteil mit weißen Unterärmeln, bekleidet. Der Zweite ist circa 1,75 Meter groß, etwa 20 Jahre alt und wird ebenfalls als Südländer beschrieben. Er trug ein sportliches, dunkles Oberteil mit rosa Unterärmeln und eine dunkle Jogginghose.

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0251 275-0 entgegen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.