Plakat-Aktion wirbt für “Generation Fahrrad”

Lesezeit: 1 Minute.
Eine landesweite Kampagne, mit Plakat-Aktion “Generation Fahrrad” und unterschiedlichen Aktionen in ganz NRW, soll noch mehr Menschen motivieren, Fahrrad zu fahren. (Foto: so)

Wer in diesen Tagen in Münster unterwegs ist, wird allerorten Plakate mit der Überschrift Generation Fahrrad entdecken. Insgesamt 250 großflächige Plakate setzen mit fünf unterschiedlichen Motiven das Fahrrad als mode- und umweltbewusstes Verkehrsmittel in Szene.

Die Plakat-Aktion ist Teil einer landesweiten Kampagne, die die Arbeitsgemeinschaft fußgänger- und fahrradfreundlicher Städte, Gemeinden und Kreise (AGFS) anlässlich des Jubiläums 200 Jahre Fahrrad auf den Weg gebracht hat. Mit unterschiedlichen Aktionen in ganz NRW zielt die Kampagne darauf ab, den Lifestyle-Charakter des Radfahrens zu betonen und noch mehr Menschen zu motivieren, sich mit der mobilitätsbewussten Generation Fahrrad zu identifizieren.

In Münster werben die Generation Fahrrad-Plakate auch für den großen Fahrradaktionstag am 1. Juli. Von 11 bis 16 Uhr wird die Stubengasse wieder zur Aktionsfläche, unter anderem mit spektakulären sportlichen Auftritten sowie einer Infomeile aus Ständen von Fahrradhändlern, Polizei, ADFC sowie Vereinen und Versicherungen. Die Organisatoren im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung haben ein attraktives Bühnenprogramm zusammengestellt, das um 11 Uhr mit der Begrüßung durch Oberbürgermeister Markus Lewe und einer Fundfahrradversteigerung beginnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.