PKW-Brand im Aegidii-Parkhaus Feuerwehr Münster mit insgesamt 56 Kräften im Einsatz / Kripo ermittelt

Lesezeit: 1 Minute
Im Aegidii-Parkhaus kam es zu einem Feuerwehr-Einsatz. (Foto: Michael Bührke)
Im Aegidii-Parkhaus kam es zu einem Feuerwehr-Einsatz. (Foto: Michael Bührke)

Durch eine ausgelöste Brandmeldeanlage wurde die Feuerwehr Münster mit den Löschzügen 1 und 2 der Berufsfeuerwehr am Montagmittag zum Aegidii-Parkhaus gerufen. Vor Ort konnte durch einen Mitarbeiter des Parkhausbetreibers schnell die Information gegeben werden, dass auf der 6. Ebene ein PKW brennen würde. Mittels des verbauten Kamerasystems konnte darüber hinaus eine komplette Verrauchung der 6. Ebene erkannt werden.

Durch zwei Trupps geschützt mittels Pressluftatmer und Vornahme von zwei C- Strahlrohren wurde über zwei Treppenräume eine Brandbekämpfung im betreffenden Parkdeck eingeleitet. Aufgrund der zu überbrückenden Ebenen und des weitläufigen Parkdecks gestaltete sich die Brandbekämpfung als sehr aufwändig, sodass weitere Einheiten zur Unterstützung hinzugerufen wurden. Nach etwa einer Stunde konnte letztendlich die Meldung „Feuer aus“ gegeben werden. Um den Rauch aus der Tiefgarage ableiten zu können, wurde die vor Ort installierte Entrauchungsanlage genutzt. An dem betreffenden PKW ist ein Totalschaden entstanden.

In wie weit die weiteren auf gleicher Ebene abgestellten Fahrzeuge durch den Brandrauch geschädigt wurden, konnte vor Ort nicht ermittelt werden. Die betreffende Parkebene ist durch den Brandrauch und das Löschwasser ebenfalls beschädigt und wurde abgesperrt. Die in den oberen Etagen abgestellten Fahrzeuge hingegen sind durch das Brandereignis nicht beeinträchtigt und konnten den Besitzern übergeben werden. Die Brandursache wird durch die Kriminalpolizei ermittelt. Die Feuerwehr Münster war mit insgesamt 56 Einsatzkräften aller drei Wachen der Berufsfeuerwehr sowie mit den Löschzügen Altstadt und Gievenbeck der Freiwilligen Feuerwehr für etwa zwei Stunden im Aegidii-Parkhaus im Einsatz.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.