Perry Rhodan im Planetarium Lesung aus "Die strahlende Kuppel" im LWL-Planetarium

Lesezeit: 1 Minute.
Im Planetarium wird aus Perry Rhodan gelesen. (Grafik: LWL/Perdok)
Im Planetarium wird aus Perry Rhodan gelesen. (Grafik: LWL/Perdok)

Das LWL-Museum für Naturkunde in Münster setzt die Perry-Rhodan-Reihe mit einer Lesung fort. Am kommenden Dienstag liest Manne Spitzer im Planetarium des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) aus “Perry Rhodan 3: Die strahlende Kuppel”.

Perry Rhodan, Kommandant der ersten bemannten Mondrakete, hat die Erde wieder erreicht. Mit Hilfe des auf dem Mond entdeckten Forschungsschiffes der Arkoniden, eines Sternenvolkes aus dem Halo der Milchstraße, hat er in der Wüste Gobi einen Stützpunkt errichtet, der allen Angriffen der irdischen Großmächte trotzt. Rhodan hat bereits den dritten Weltkrieg verhindert – aber er will noch mehr. Er will die Einigung der Menschheit herbeiführen – doch die ist für seine Pläne noch nicht reif, und daher geht der Kampf um die strahlende Kuppel weiter.

Der Münsteraner Kabarettist Manne Spitzer hat sich des dritten Perry-Rhodan-Heftes aus dem Jahr 1961 angenommen und dieses behutsam gekürzt. Dabei schlüpft er in alle Rollen und lässt die Figuren für alle Fans lebendig werden. Mit der Auflage von über einer Milliarde Exemplaren ist Perry Rhodan die erfolgreichste Science-Fiction-Serie der Welt. Es wird aus dem 1961 beim Pabel-Moewig-Verlag KG erschienen Buch “Perry Rhodan: Die strahlende Kuppel” von Clark Darlton gelesen.

 Dienstag 20.11. | Dauer ca. 2 Stunden | Eintritt 12 Euro | LWL-Museum für Naturkunde | Sentruper Str. 285, 48161 Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.