NIMA‘s e.V. macht Flüchtlingskinder startklar für die Schule

Lesezeit: 1 Minute.
Dr. Tannaz Westerberg von NIMA’s e.V. verteilt Schulstarterpakete an Flüchtlingskinder in der Johanniter betriebenen Flüchtlingseinrichtung an der Münzstraße. (Foto: Thiemann)
Dr. Tannaz Westerberg von NIMA’s e.V. verteilt Schulstarterpakete an Flüchtlingskinder in der Johanniter betriebenen Flüchtlingseinrichtung an der Münzstraße. (Foto: Thiemann)

Am 09.03.2016 übergab Dr. Tannaz Westerberg vom NIMA’s e.V. 45 Schulstarterpakete bestehend aus Etuis, Stiften, Heften und Blöcken an Sascha Medricky, Sozialarbeiter in der von den Johannitern betriebenen kommunalen Flüchtlingsunterkunft an der Münzstraße.

Dr. Westerberg, deren Verein sich um die Förderung von Bildung kümmert, hatte erfahren, dass in den Flüchtlingseinrichtungen der Johanniter eine große Anzahl von schulpflichtigen Kindern lebt und sich daraufhin umgehend mit den Johannitern in Verbindung gesetzt. Eine erste große Spende an Schulstarterpaketen inklusive Rucksäcken durften die Johanniter für die unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge in der Jugend-Wohngruppe in Münster entgegennehmen.

Auch außerhalb der Flüchtlingshilfe ist NIMA’s e.V. tätig und unterstützt Kinder und Jugendliche aus wirtschaftlich schwachen Familien, sowie Kinder aus Familien mit Migrationshintergrund auf ihrem schulischen und beruflichen Ausbildungsweg. „Als Mutter von 3 Kindern ist mir klar geworden, dass Bildung der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft ist. Und zur Integration ist sie ein besonders wichtiger Schlüssel“, sagt Westerberg auf die Frage nach dem Grund für ihr Engagement. Beim Austeilen der mitgebrachten Schulutensilien leuchteten dann nicht nur die Kinderaugen. „Es ist schön zu sehen, dass die Hilfe direkt ankommt“, strahlt die Mitgründerin von NIMA’s e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.