Netzschwankungen legten Ampeln lahm

Lesezeit: 1 Minute.
(Symbolbild: CC0)
(Symbolbild: CC0)

Spannungsschwankungen im Stromnetz sorgten in der vergangenen Nacht dafür, dass mehrere Ampelanlagen im Stadtgebiet von Münster ausfielen.

Um Beschädigungen an den komplexen Steuergeräten der Anlagen zu vermeiden, blieben einige der Ampeln nach der automatischen Ausschaltung außer Betrieb. Die Polizei übernahm die Verkehrsregelung an wichtigen Kreuzungen. Heute Vormittag überprüfen Servicetechniker die betroffenen Anlagen.

Danach werden die Anlagen wieder in Betrieb genommen und wie gewohnt zur Verkehrssicherheit auf Münsters Straßen beitragen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.