„Nachts im Zoo“ findet statt Limitiertes Ticketkontingent / 4000 Karten im Vorverkauf

Lesezeit: 2 Minuten.
Wer am nächsten Samstag zu „Nachts im Zoo“ in den Allwetterzoo möchte, sollte sich sputen. Die auf 4000 Stück limitierten Karten sind bereits zur Hälfte ausverkauft. (Archivbild: Thomas Hölscher)
Wer am nächsten Samstag zu „Nachts im Zoo“ in den Allwetterzoo möchte, sollte sich sputen. Die auf 4000 Stück limitierten Karten sind bereits zur Hälfte ausverkauft. (Archivbild: Thomas Hölscher)

*** Update: Diese Abendveranstaltung ist erstmalig ausverkauft ***

Wer am nächsten Samstag zu „Nachts im Zoo“ in den Allwetterzoo möchte, sollte sich sputen. Die auf 4000 Stück limitierten Karten sind bereits zur Hälfte ausverkauft. In diesem Jahr findet die beliebte Veranstaltungsreihe in leicht abgewandelter Form statt.

Festlich beleuchtete Wege und Gehege, zum Teil geöffnete Tierhäuser, sowie Livemusik und Walking-Acts – auf den Wegen zwischen den mobilen Bars und Essensständen gibt es vieles zu entdecken. In der Luft liegt eine spannende Mischung aus exotischen Düften von Gerichten aus aller Welt. In den geöffneten Tierhäusern, wie zum Beispiel dem Elefantenhaus, gibt es dagegen pure Zoo-Atmosphäre mit allen Sinnen zu erleben.

Einmal mehr hat das Team vom Allwetterzoo Münster eine fulminante Samstagnacht geplant. Es mussten jedoch vereinzelte Änderungen vorgenommen werden, um die beliebte Abendveranstaltung coronakonform stattfinden lassen zu können. So wird es in diesem Jahr keine punktuellen größeren Shows geben, wie es in einer Pressemeldung aus dem Zoo heißt. Musikalisch wird es zwar nie laut, aber stets sehr stimmungsvoll. Untermalt mit afrikanischen Klängen wird der Blick auf die Afrika-Panorama-Anlage noch intensiver – oder wie wäre es, Kegelrobben zu beobachten, während im Hintergrund nordische Seemannslieder zum Besten gegeben werden?

Weniger für die Ohren, aber optisch ein echter Hingucker, sind die Aktionen und Werke der anwesenden Künstler. Egal ob auf Leinwand, Papier oder auf Sand, mit Pinsel, Marker oder den Fingern: Die an diesem Abend entstandenen Werke sind Momentaufnahmen des Abends. Mitarbeiterinnen vom Allwetterzoo Münster bieten den jüngsten Gästen die Möglichkeit, das gesehene sofort auf Papier zu bringen.

In Zusammenarbeit mit den Stadtwerken Münster gibt es einen Shuttleverkehr zurück in die Stadt. Um 21:42 Uhr, 22:12 Uhr, 22:42 Uhr und 23:12 Uhr fahren die Busse ab der Haltestelle am Allwetterzoo über Sentruper Straße, Kardinal-von-Galen-Ring und Hüfferstraße – ab dort wie der Nachtbus N80 – bis zum Hauptbahnhof.

Nachts im Zoo | 14.08.21 | Einlass: 19:30 Uhr | Tickets gibt es an der Tageskasse im Vorverkauf und online.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.